Was ist Campanula?

Campanula ist eine Gruppe Betriebssorten, die glockenförmige Blumen haben. Sie kommen in eine Vielzahl von Farben, einschließlich Weiß, Blau, Lavendel, Rosa und stiegen. Einige Sorten erreichen nur 6 Zoll (15 cm) hoch, während andere die Höhen erreichen, die von 4 Fuß bis zu 6 Fuß reichen (1 m bis 2 m). Campanulas sind populäre Rand- und Gartenblumen, und etwas Vielzahl entsprochen für die Behältergartenarbeit. Campanulas sind als Schnittblumen häufig benutzt.

Die meiste Campanulavielzahl ist zweijährig und bedeutet sie, blüht jedes andere Jahr. Säen Campanulasamen jedes Jahr oder für zwei nachfolgende Jahre helfen, zu garantieren, dass ein Garten Campanulablüte jedes Jahr hat. Reihen der Campanulaanlagen sollten auseinander gesperrt werden ungefähr 12 Zoll (30 cm) mit dem gleichen Abstand zwischen Anlagen in einer Reihe. Es ist möglich, Campanulavielzahl zu verbreiten durch Abteilung und indem man Ausschnitte nimmt.

Die meiste Campanulavielzahl erfordert eine Position im vollen Tageslicht und sollte nicht in gedrängte Bereiche gelegt werden. Hohe Vielzahl erfordert höchstwahrscheinlich Unterstützung, Schaden und Bruch an den starken Winden zu verhindern. Campanulas bevorzugen reichen Boden. Düngemittel wie Düngemittel oder selbst gemachte Mischung sind ideal und sollten um jede Anlage innen im Früjahr gegraben werden.

Unter dem höchsten des Campanula ist die Vielzahl die Kaminglockenblume und wächst bis 6 Fuß (2 m) hoch. Die Kaminglockenblume produziert lange Stiele der Blumen, die normalerweise weiß oder hellblau sind. Der blühende Zeitraum dauert ungefähr sechs Wochen. Wenn Blüte entfernt, sobald sie anfangen zu erblassen und zu verblassen, kann der blühende Zeitraum für ungefähr zwei Wochen ausgedehnt sein.

Der schottische Harebell, Campanula rotundifolia, benannte manchmal falsch einen englischen Bluebell, ist einer der populärsten Campanulavielzahl. Seine Blumen reichen von einem violett-blauen bis zu Rosa oder Weiß und bestehen im Allgemeinen aus fünf verbundenen Blumenblättern, die eine Glockenform bilden. Sie wächst natürlich in den Wiesen in Nordamerika, in Großbritannien und in anderen Teilen von Europa. Erwachsene Anlagen können genug hoch wachsen, um ihre Selbst gegen hohes Gras zu halten.

Canterbury-Glocken produzieren große Blumen im Weiß, im Blau und im Purpur. Der blühende Stamm erreicht ungefähr 2 Fuß (60 cm) hoch. Wenn sie unter anderer Betriebsvielzahl, wie Phlox gepflanzt, bilden Canterbury-Glocken eine üppige und auffallende Anzeige. Pfirsichglocken wachsen bis 3 Fuß (90 cm) hoch und produzieren die langen, schlanken Blumenstämme. Die Blumen der Pfirsichglocke sind blaue, weiße oder Lattenflieder und sind loser als die der Harebelvielzahl. Mehrfache Blüte erscheint auf jedem Stamm, und hybride Vielzahl ist mit doppelter Blüte vorhanden.