Was ist Canarina?

Canarina ist eine kleine Klasse - nur drei bekannte Sorten enthalten - der kletternden Reben, die in die Kanarischen Inseln und das Afrika gebürtig sind. Diese Klasse gelegt in die Glockenblumefamilie und produziert sehr sichtlich unterscheidende glockenförmige Blumen. Eine Sorte, C. canariensis, ist in den Gärten da eine domestizierte Anlage populär. Baumschulen und Garten-Versorgungsmaterial-Speicher tragen sie manchmal, obgleich sie in der Ausbreitung selten ist, und andere Gärtner willen manchmal, Abteilungen oder Samen für Handel mit Leuten zu versehen, die interessiert sind, an, diese Anlage anzubauen.

Mitglieder dieser Klasse produzieren helle Blumen, die orange sein können, rot, gelb, rosafarben, fuscia und andere in-between färbt. Das Laub ist ausgiebig und wächst auf langen kletternden Reben, die eine schleppende Wachstumgewohnheit entwickeln, wenn die Anlage nichts hat zu klettern. Die Blumen entwickeln zu den fetten gelben Samenhülsen. Die Samen können als Quelle der Ausbreitung benutzt werden, und die Wurzelknollen können oben Abteilungen auch eingelaufen werden, um mehr Anlagen zu produzieren.

Diese Anlagen mögen voll zum teilweisen Farbton und reflektieren die Waldumwelt, in der sie entwickelten. Sie haben gemäßigte Feuchtigkeitsanforderungen und benötigen hohe Feuchtigkeit, sowie feuchtes, aber nicht naßzumachen, zu beschmutzen, um vorwärtszukommen, obgleich einige Gärtner über Erfolg mit Canarina in Dürrezuständen berichten. Der Boden sollte reich und gut gearbeitet mit Torf sein, um Entwässerung- und Luftumwälzung um die Wurzeln zu fördern.

In den tropischen Klimata oder im Gewächshaus, ist Canarina eine beständige Anlage und es kann ziemlich groß wachsen. In den kühleren Regionen können Leute es als Jahrbuch, using es als Ornamental und Sommer im Früjahr wachsen. Für Jahrbücher sollten Sämlinge zuhause im Früjahr begonnen werden, also können sie heraus nach dem letzten Frost gepflanzt werden, und die Anlagen sollten Blumen durch den Sommer produzieren, bevor sie weg im kühlen Fall und im frühen Winterwetter sterben. Canarina normalerweise erfordert nicht Beschneidung oder Zutat und entwickeln eine abschweifende Wachstumgewohnheit, wenn es zu seinen eigenen Vorrichtungen verlassen.

Canarina zu erreichen kann schwierig sein, da es nicht eine gemeine Anlage ist. Die Baumschulen, die auf seltene Anlagen spezialisieren, können es auf Lager oder Zugang zu einem Lieferanten haben, der ihn zur Verfügung stellen kann. Andernfalls können Leute an andere Gärtner für Unterstützung wenden müssen. Online im Garten arbeitenaustäusche sind ein gutes Hilfsmittel und erlauben Leuten, an andere Gärtner auf der ganzen Erde an Geschäftssamen und Exemplare anzuschließen. Viele Gärtner, die diese Anlage anbauen, berücksichtigen die Rarität und sein glücklich, Samen auf Anfrage zu senden.