Was ist Casuarina?

Einmal verteilt die alleinige Klasse im Familie Casuarinaceae, ab 2010 einige der Sorten, die vorher Teil von Casuarina waren, jetzt in drei andere Klassen. Die 17 Sorten, die jetzt diese Klasse Strecke von den großen immergrünen Sträuchen bilden, die 10 Fuß messen (3 m) zu den Bäumen, die bis 115 Fuß (35 m) wachsen können hoch. Dieser genus’ Name, Casuarina, kommt vom malaysischen Wort kasuari und bezieht den auf Cassowary infolge von den Ähnlichkeiten zwischen diesen plants’ Laub mit den bird’s, mit Federn versieht. Das Common nennt Sieeiche, Ironwood, und Beefwood benutzt, um auf diese Sorten zu beziehen. Eingeborener zu Asien, zu Australien und zu den Pazifikinseln, diese Anlagen jetzt gefunden auch im Amerika und im Afrika.

Im Allgemeinen haben diese Anlagen die Blätter, die klein und tooth-like sind und bilden schellt um geänderte branchlets, die normalerweise für seine Blätter verwechselt. Während des Winters blühen sie mit diskreten rötlichen Blumen. Ihre Frucht sind harte, waldige und zylinderförmige Kegel, die Vögel wie Papageien und Cockatoos, die die Samenköpfe essen, sowie die Motten und die Käfer anziehen, die auf der Frucht genießen. Einige Sorten produzieren ein essbares Harz, das als Nahrungsmittelquelle von Aborigines benutzt.

Casuarinaanlagen haben eine breite Breite in ihren Bodennachfragen. Sie können nicht gerade im trockenen und salzigen Boden auf der Küste, aber auch auf felsigem oder vulkanischem Boden in den Bergen wachsen. Selbst wenn sie gut-abgelassenen Boden bevorzugen, können sie im nassen oder kalkhaltigen Boden auch überleben. Diese Anlagen haben minimale Wassernotwendigkeiten und können Zeiträumen der Dürre widerstehen.

Eine angesehene Person, die von den Casuarinaanlagen charakteristisch ist, sind ihre negativen allelophatic Eigenschaften, wie durch das typische Fehlen understory um sie bewiesen. Es beobachtet worden dass, sobald sie einen Aufstellungsort beherrschen, ihre schwere Wurzelmatte und die gefallene Sänfte an ihrer Unterseite hemmen andere Anlagen vom Wachsen. Das Sorte C. equisetifolia insbesondere, gekennzeichnet als australische Kiefer in Florida, gewesen erklärtes Invasions und eingeschlossen in den US da, die föderativ sind und Zustandin der schädlichen Weed-Liste, die zu diesem passend ist. Behörden gehalten, für dass es eine Drohung zu vielen gefährdeten Betriebssorten im Sumpfgebiet-Nationalpark ist.

Demgegenüber bewertet diese Eigenschaft in seinem gebürtigen Australien, in dem es den eingeborenen woman’s Baum genannt. Da praktisch keine anderen Anlagen darunterliegend wachsen können, bekannt eingeborene Kinder unter, diese Bäume, wie sie, in geglaubt keiner Gefahr vom „Busch devil† oder den Schlangen zu sein, als diese zu spielen gefunden zu werden vermeiden die gefallene Sänfte von branchlets und von Blättern. Gewerbliche Nutzungen der Casuarinaanlagen umfassen using sie bei der Landschaftsgestaltung als Hecken und den Boden nahe Entwässerung und Ufern zu stabilisieren. Während er in den windswept Positionen überleben kann, gepflanzt sie weit als Windschutz. Das Holz geerntet auch für das Fechten, die Schindeln und Brennholz.