Was ist Ceanothus?

Ceanothus ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Rhamnaceaefamilie ist-. Es enthält einiges Immergrün und laubwechselnde Sträuche, die nach Kanada, die Vereinigten Staaten, Mexiko und Mittelamerika gebürtig sind. Die meisten Sträuchen haben glatte Barke, blühen mit weißen Blumen am Sommer und erreichen eine Höhe von fünf Fuß (ungefähr 1.5 m). Die Sträuche wachsen gewöhnlich im trockenen Waldland, felsige Reinigungen oder auf Abhängen. Einige Sorten innerhalb der Klasse verwendet worden als Bestandteil in der Kräutermedizin, einschließlich americanus Ceanothus, das auch als rote Wurzel gekennzeichnet.

C.-americanus Eigenschaften eine große rote Wurzel, die stark und vielästig ist. Sie geerntet im Allgemeinen früh im Früjahr, wenn die Wurzel besonders rot ist. Die Wurzel getrocknet und benutzt dann hauptsächlich als Kräutermedizin. Sie ist an der Unterstützung des Lymphsystems besonders wirkungsvoll, das für das Tragen des überschüssigen Gewebes weg von angesteckten Bereichen verantwortlich ist. Rote Wurzel wurde schließlich als Jersey-Tee bekannt, da die Blätter von C. americanus als Tee gebraut, um die ähnlichen medizinischen Eigenschaften zu erreichen, die mit der Wurzel verbunden sind.

Eine niedrig-wachsende immergrüne Anlage innerhalb der ceanothus Klasse ist C. prostratus, alias Squaw-Teppich. Sie kennzeichnet eine starke Grundabdeckung, die normalerweise fünf Fuß wächst (1.5 m) weit. Die dunkelgrünen Blätter haben einen gezackten Rand und die Frühlingsblumen sind blau.

Die meisten Anlagen in der ceanothus Klasse erfordern Boden gut ablassen, um richtig zu wachsen. Ein Bereich, der vom Wind schattiert, aber, der einige Stunden des direkten Tageslichtes empfängt, ist für ceanothus Sorte ideal. Heißer, alkalischer Boden hindert im Allgemeinen das Wachstum von ceanothus. Während die Anlage wächst, angefordert ein großzügiger Betrag Wasser t. Nachdem die Anlage hergestellt worden, empfohlen die gelegentliche Bewässerung.

Ceanothus ist gegen Schaden von einigen Plagen, einschließlich Blattläuse, gepanzerte Skalen und mealybugs empfindlilch. Blattläuse sind von der besonderen Wichtigkeit, da sie einen one-two Durchschlag haben, wenn sie zur Plage kommt. Zuerst verursachen die kleinen birnenförmigen Insekte das Gelb färben und das Winden der Blätter und der Eintragfäden der Anlage. Während sie ihren Schaden tun, verlassen sie hinter einer klebrigen Substanz, die Blatthonig genannt, der Sporen des rußigen Formpilzes anzieht. Sobald hergestellt, schwärzt die Form die Stämme und die Blätter der Anlage.

Anlagen innerhalb dieser Klasse sind auch gegen Blattpunktkrankheiten empfindlilch, die durch die gelben und braunen Punkte auf den Blättern gekennzeichnet. Einige Sorten Pilze verursachen Blattpunkt und in den meisten Fällen, kann die Infektion kontrolliert sein. Das Entfernen der beeinflußten Blätter und die Justage der wässerngewohnheiten verhindert die Infektion am Verbreiten.