Was ist Ceratophyllum?

Ceratophyllum bezieht eine auf Klasse der Anlagen, die allgemein als die Hornworts bekannt sind und benannte manchmal coontails. Sie sind Wasserpflanzen und wachsen, schwimmend unter Wasser, häufig nah an der Oberfläche. Sie sind normalerweise, mit nadelartigen Blättern grün. Sie gefunden auf der ganzen Erde in den mäßigen und tropischen Klimata, die in den Frischwasserlebensräumen wachsen. Sie kultiviert auch für Gebrauch in den Gartenteichen und in den Aquarien, in denen sie helfen können, das Wasser frei zu halten.

Die meisten Arten Ceratophyllum sind hellgrün, obgleich etwas Vielzahl ein dunklerer Farbton des olivgrünen Grüns ist. Die Stämme sind glatt und empfindlich und häufig ausbreiten heraus in einige Punkte ge, und können zu eine Länge von 3 bis 10 Fuß entwickeln (1 bis 3 m) in den optimalen Bedingungen. Die langen, schmalen, flachen Blätter, die Kiefernadeln ähneln, wachsen in allen Richtungen um den Stamm entlang seiner gesamten Länge, mit dichterem Wachstum nahe umkippen. Ceratophyllum schwimmt normalerweise frei in das Wasser und hat keine Wurzeln, obgleich gelegentlich es Wurzel-wie Blätter wächst, die helfen, die Anlage in beweglichem Wasser zu befestigen. Kleine grüne Blumen, die nahe der Unterseite der Blätter befinden, blühen während der Sommermonate, häufig unbemerkt.

Die gebürtige Verteilung von Ceratophyllum gekennzeichnet als kosmopolitisch, also bedeutet es, dass es auf der ganzen Erde gefunden und nicht einen spezifischen gebürtigen Bereich hat. Es bevorzugt die tropischen und mäßigen Klimata. Es gefunden in den Süßwasserteichen, Seen, Sümpfe und die langsamen Ströme und häufig schwimmt underwater nah an der Oberfläche. Es kultiviert auch in den synthetischen Gartenteichen und verwendet in den Aquarien.

Die Hauptanforderungen, damit Ceratophyllum sind Tageslicht und Wasser wächst. Obgleich sie Samen produzieren, multipliziert Ceratophyllum normalerweise mit Abteilung. Wenn Stücke der Anlage wegen der empfindlichen Beschaffenheit des Stammes abbrechen, entwickeln sie häufig zu neue Anlagen der Form und alias erneuern. Wenn er als Teichanlage verwendet, muss ein Gärtner die Spitzen der Anlage nur leicht abbrechen und ließ sie schwimmen, wenn mehr Anlagen gewünscht. Unter den guten Bedingungen multipliziert die Anlage normalerweise ohne Unterstützung und kann sogar beginnen, den vollständigen Teich zu füllen und verdünnen zu müssen.

Ceratophyllum gelegt häufig in Gartenteiche oder -aquarien, um zu helfen, den Wasserfreien raum der Algen zu halten. Er wächst extrem schnell und verwendet herauf die Nährstoffe im Wasser und im Wesentlichen heraus verhungert das Algenwachstum. Er verbraucht alle Extranitrate im Wasser und abgibt die großen Mengen Sauerstoff und hilft, eine gesunde Wasserumwelt zu erhalten. Er zur Verfügung stellt auch den Schutz für kleine Fische und wirbellose Tiere wie Schnecken und bildet es eine nützliche Lebensraumanlage in den natürlichen und synthetischen Einstellungen.