Was ist Cercis?

Cercis ist eine kleine Klasse der Sträuche und der Bäume, die in den mäßigen Bereichen der Welt, mit herum 10 Sorten in dieser Klasse gefunden. Alias redbuds, Mitglieder dieser Klasse kultiviert dekorativ für ihre sichtlich ansprechenden Blumen und in einigen Fällen, sind die Blumen auch essbar und können in den Salaten und in den Kräutertisanes verwendet werden. Die Baumschulen, die in den mäßigen Klimata häufig gelegen sind, tragen redbud Sämlinge und können sie durch speziellen Antrag von den Kunden bestellen, die an dem Anbauen eines Cercisbaums oder -strauchs interessiert.

Diese Anlagen schwanken an Größe von den kleinen Sträuchen zu den mittleren Bäumen. Im Früjahr produzieren sie Überfüllen von pinkish zu den magentaroten Blumen in den festen Blöcken, die direkt vom Hauptstamm der Anlage entwickeln, ein Merkmal, das Botaniker bekannt ist, wie cauliflory. Die Blumen erscheinen bevor die Blätter, während das Holz des Baums noch bloß ist. Schließlich reifen sie in die langen Hülsen und verraten taxonomischen Platz diese Anlage in der Erbsenfamilie. Wenn das Laub auftaucht, kann es zu gerundet heart-shaped sein und ist das helle, glatte Grün und an Rot im Herbst Bronze wenden, bevor es herunterfällt.

Mitglieder dieser Klasse sind zu den Schmetterlingen und zu einigen Vögeln sehr anziehend. Das Blühen der Cercisbäume in einigen Regionen ist ein Zeichen des Frühlinges, da sie neigen, früh im Jahr heraus zu knospen. Allein stehende Bäume können auffallende Exemplaranpflanzungen im Garten bilden, und Gärtner können Reihen oder Büschel der Bäume für einen hellen Flecken der Farbe auch herstellen. Cercis erfordert nicht schwere Beschneidung und sollte ein natürliches Vase-wie Form behalten, während sie wächst.

Gärtner müssen einen Bereich des Gartens mit voller Sonne zum teilweisen Farbton für eine Cercisanlage vorwählen. Der Boden sollte reich und gearbeitet mit organischem Material sein, wenn er trocken oder grob ist. Redbuds bevorzugen feuchten, gut-abgelassenen Boden, obgleich sie andere Arten Bodenzustände zulassen können. Es ist ratsam, sie aus feuchtem Boden und stehendem Wasser heraus zu halten, da dieses Fäule der Wurzeln und des Stammes verursachen kann.

Junge Anlagen neigen, für kaltes Wetter empfindlicher zu sein, während sie hergestellt erhalten, während ältere Bäume sehr kalte Bedingungen behandeln können. Redbuds kann in den weiten nördlichen Regionen gefunden werden und ihre Toleranz für harte Winter veranschaulichen. Die Leute, die in den Bereichen leben, wohin Temperaturen unterhalb 20 Grade Fahrenheit (ungefähr 6.6 Grad Celsius-) im Winter fallen, sollten auf dem Umfassen ihrer jungen Cercissorte planen, wenn Kälte in der Prognose ist, zum sie vor Frostschaden zu schützen.