Was ist Cestrum?

Cestrum ist eine Klasse der Anlage, die gedacht, um überall bis 250 verschiedene Sorten zu enthalten. Die meisten Sorten Cestrum gefunden in den tropischen Bereichen des Amerikas. Die Anlagen, die innerhalb der Klasse enthalten, sind normalerweise kleine oder mittelgrosse Sträuche, wenn einiges zu ein Maximum entwickeln, von 13 Fuß (3.96 Meter). Alle Sorten Klasse sind giftig, damit Menschen essen.

Obgleich es nicht genau bekannt, wieviele Sorten die Cestrumklasse bilden, gedacht es, dass es ein Minimum von 150 und Maximum von 250 gibt. Alle Sorten gehören der Solanaceaefamilie. Neben seinem Eigennamen ist die Klasse alias jessamine. Dieses liegt am Blumenduft, der wie Jasmin soll.

Da es viele verschiedenen Sorten gibt, unterscheidet das Aussehen der Anlagen groß. Es gibt jedoch etwas Ähnlichkeiten zwischen der ganzer Sorte. Die meisten z.B. sind immergrüne Anlagen, obgleich es einige laubwechselnde Sorten gibt. Alle Anlagen erfordern warme und tropische Bedingungen, um zu wachsen. Sorten der Klasse gefunden in dem Amerika, von den südlichen Regionen von Chile bis zu den Südvereinigten staaten.

Es gibt einige Sorten Cestrum, die zu den dekorativen Zwecken gewachsen. Dieses teils wegen des Betriebsaussehens, aber auch wegen des starken Riechens blüht. Es gibt anderen Gebrauch der Anlagen in der Klasse über der Welt. Z.B. in Brasilien, benutzen bestimmte Stämme die Anlagen für geistige Zwecke.

Das giftige Eigentum aller Teile der Anlagen veranlaßt bestimmte Sorte, beschriftet zu werden Plagen in einigen Ländern. Z.B. in Australien bekannt die grüne Cestrumsorte, um viel Viehbestand jedes Jahr zu töten. Dieses auftritt, wenn der Viehbestand die Blätter der Anlage essen, häufig von den Teilen der Anlage en, die bereits sterben.

Trotz der giftigen Beschaffenheit der Anlagen, spielen viele Sorten eine wichtige Rolle in der Natur. Z.B. gegessen einige Sorten durch Gleiskettenfahrzeuge und sind wesentlich, damit die Nahrungskette richtig arbeitet. Einige Tiere können das Gift von den Anlagen sogar nehmen und es benutzen, um zu den Fleischfressern giftig zu werden.

Einige Beispiele der Sorten der Klasse umfassen Cestrum parqui, das manchmal als grüner Cestrum bekannt, und Cestrum diumum, das alias Tagblühendes jessamine ist. Sorte innerhalb der Klasse kann in einer großen Auswahl der verschiedenen Bereiche gefunden werden. Einige Sorten sind weit verbreitet, während andere auf kleineren Regionen begrenzt.