Was ist Chelidonium?

Der Chelidonium, auch manchmal bekannt als grösserer Celandine und tetterwort, ist eine beständige Anlage. Er ist nach Europa und Asien gebürtig, aber ist in Nordamerika sehr allgemein. Er gehört der Papaveraceaefamilie, die allgemein die Mohnblumefamilie genannt. Seit alten Zeiten verwendet worden er medizinisch und, in der Moderne, enthalten in einigen KrebsFightingdrogen.

Diese herbaceous Anlage kann bis vier Fuß erreichen (m) 1.22 hoch und haben Blätter mit wellenartig bewogenen Rändern, die denen des Eichenbaums ähnlich schauen. Seine Blüte normalerweise enthält die langen, schwarzen Samen und enthalten von vier Blumenblättern, die verschiedene Farbtöne des Gelbs sein können. Es blüht völlig während des späten Frühlinges, und dieses kann in frühen Herbst manchmal dauern. Es tropft einen hellen gelben oder orange Saft wenn Schnitt oder zerrissen. Chelidonium ist eine sehr Invasionsanlage und laufen lässt allgemein zügelloses auf bewaldeten Bereichen oder den großen Gebieten.

Obgleich giftig in den großen Mengen, kann die Anlage für medizinische Zwecke benutzt werden und gewesen für Tausenden Jahre. Tatsächlich erwähnte Plinius das Älteste seine heilenden Eigenschaften in seiner Naturgeschichte im 1. Jahrhundert. Es kann die schmerzlindernden und beruhigenden Eigenschaften haben. Der Stammlatex benutzt einmal außen für Hautprobleme wie Ekzem, Warzen und Scherpilzflechte. Wenn es getrocknet, kann Chelidonium als Tee benutzt werden, um gastro-intestinalen Ausgaben und Gallensteinen zu helfen. Es kann unter dem Namen Celandine-Tee in vielen häufig gefunden werden Biokost- oder Vitaminspeicher.

Die Alkaloide von der Anlage benutzt z.Z. in Ukrain™, eine Droge, die benutzt, um Krebs zu behandeln. Ukrain™ Fürsprecher behaupten die Droge verbessert die Gesundheit der Leute mit Krebsen der Lungen, des Doppelpunktes, der Brustes, des Eierstock, Pankreas und Nieren. Einige Studien gezeigt kleine Verbesserungen in den Patienten, die Ukrain™ verwendet, aber weitere Prüfung ist für eine zutreffende wissenschaftliche Analyse erforderlich. Nebenwirkungen seines Gebrauches gemerkt worden, um Übelkeit, das Erbrechen, die Schmerz im betroffenen Bereich und Fieber zu umfassen.

Es gibt bestimmte Nebenwirkungen, die auftreten können, wenn sie Chelidonium nehmen. Etwas Forschung gezeigt, dass sie Hepatitis verursachen kann. Sie kann allergische Reaktionen, wie itching und Hautausschläge, in einigen Leuten auch verursachen. In den hohen Dosen kann sie zu den Menschen giftig sein, und aus diesem Grund sollte die Wurzel der Anlage besonders vermieden werden. Der Verbrauch von Chelidonium geprüft tödliches zu den Hunden und zu den Vieh. Schwangere oder Krankenpflegefrauen sollten ihn nicht verwenden.

Obwohl die Anlage alias tetterwort in Europa ist, sollte sie nicht mit einer Anlage verwechselt werden, die durch den gleichen Namen in Nordamerika bekannt ist. Das nordamerikanische tetterwort bekannt häufiger als Bloodroot und ist auch Teil der Mohnblumefamilie, aber eine völlig andere Anlage. Chelidonium auch verwechselt häufig mit wenigem celadine, das ein Teil der Butterblumefamilie ist.