Was ist Chelone?

Chelones sind die blühenden mehrjährigen Pflanzen, die nach Ostnordamerika gebürtig sind; sie gemerkt für Sein robuste herbaceous Anlagen. Wegen der einzigartigen Form ihrer Blumen, gekennzeichnet sie häufig als turtleheads. Sie blühen gewöhnlich in den Farbtönen von weißem, von rosafarbenem oder Purpur während des Spätsommers oder des frühen Falles.

Der Namens„Chelone“ abgeleitet vom griechischen Wort für Schildkröte n. Er geschah vermutlich, weil die Blüten des Chelone kleinen Schildkröteköpfen ähneln. In der griechischen Mythologie, im Nymphe Chelone gemacht verspottete Zeus- und Herasverbindung und infolgedessen in ihr zu eine Schildkröte.

Chelones wachsen beide als Wildflowers und Gartenanlagen. Sie bevorzugen Bereiche mit feuchtem Boden, wie Sümpfen, Sümpfen, Strömen und Holz. Wenn sie in einem Garten kultiviert, blühen sie mit dem wässernden Regular und können in den sonnigen oder teilweise schraffierten Bereichen gepflanzt werden entweder.

Wenn sie Chelone pflanzen, sperren Gärtner traditionsgemäß die Sämlinge 18-24 Zoll (45-60 Zentimeter) auseinander. Obwohl sie bekannt, um wie 60 Zoll (150 Zentimeter) so hoch zu wachsen, entwickeln der meiste Chelone ist zwischen 24 und 6 Zoll (60-90 Zentimeter) hoch. Im Allgemeinen bevorzugen Chelone Boden mit einem Durchschnitt gegenüber hohem säurehaltigem Inhalt.

Die Samen des Chelone können für das Pflanzen leicht gesammelt werden. Experten raten dem Lassen der Hülsen auf der Anlage, wie sie trocknen. Sobald sie genug getrocknet, können die Hülsen gebrochen sein öffnen und die zurückgenommenen Samen.

Die Blätter des Chelone wachsen gegenüber von gegenseitig auf dem Stamm. Sie sind glatt und um die Ränder etwas gezackt. Jedes Blatt ist normalerweise lang und schlank.

Die Blumen des Chelone gesagt worden, um snapdragons und Fingerhut zu ähneln. Sie wachsen gewöhnlich in den Blöcken, und jede Blüte kann zum Kopf einer kleinen Schildkröte mit einem etwas zerteilten Mund verglichen werden. Die „untere Lippe“ des turtlehead sports einen Bart.

Chelone gefunden zur Hälfte östliche von Nordamerika. Von Neufundland zu Florida, kann Minnesota nach Mississippi, Chelone in den Hinterhofgärten und als Wildflower auf Straßenrändern beschmutzt werden und in den Wiesen gewachsen werden. Die Wildflowervielzahl von Chelone gedacht, von den privaten Gärten in der Vergangenheit, mit dem Ergebnis der Verbreitung der Anlage im wilden zu einem bestimmten Zeitpunkt entgangen zu sein.

Einige US-Zustände jedoch erkannt, dass Chelone im kurzen Versorgungsmaterial sind. Infolgedessen beschriftet einige Zustände die Anlage entweder gefährdet oder bedroht. In Arkansas z.B. gefährdet die rosafarbene turtlehead Vielzahl. Das rote turtlehead gefährdet in Kentucky und bedroht in Maryland. Michigan einstuft das purpurrote turtlehead wie eine gefährdete Anlage te.