Was ist Chimaphila?

Chimaphila ist eine Klasse die Klassifikation, die zu fünf Pflanzesorten im Betriebsfamilie Ericaceae gegeben. Diese Anlagen gekennzeichnet häufig als wintergreens oder Evergreens. Anders als die meisten Anlagen, die in der Nordhalbkugel vorwärtskommen, die verlieren schließlich ihre Blätter während der Herbst- und Winterjahreszeiten, fortfahren diese bestimmten Anlagen ten, unterscheidend grüne Blätter zu haben das ganze Jahr hindurch. Tatsächlich kommt bedeutet die Klasse Name Chimaphila vom Griechewörter cheima und Winter und die philos und bedeutet Geliebten.

Eine Art Anlage eingestuft unter diese Klasse ist Chimaphila umbellata. Häufiger gekennzeichnet als Prinzkiefer, wintergreen dieses blühende Pflanze gefunden, im trockenen Waldland, normalerweise unter große Nadelbaumbäume zu wachsen. Es ist eine kleine Anlage und wächst bis 14 Zoll (35 cm) in der Höhe. Abgesehen von den Vereinigten Staaten und dem Kanada gefunden die Prinzkiefer auch in bestimmten Regionen von Europa und von Asien, in dem seine Wurzeln während ein Kräuterhilfsmittel benutzt, um eine Vielzahl von Unpässlichkeiten, einschließlich Tuberkulose zu behandeln. Heute benutzt dieses Immergrün als Würzmittel für eine Arten Süßigkeit und alkoholfreie Getränke.

Ein anderes Immergrün, das unter diese Klasse eingestuft, ist das Chimaphila maculata. Es erhält seinen allgemeinen Namen, gestreift wintergreen, von den unterscheidenden gestreiften Markierungen auf seinen Blättern, die durch die fast weiß-farbigen Adern bewerkstelligt, die gegen die dunkelgrüne Farbe seiner Blätter kontrastieren. Gerade wie die Prinzkiefer, wintergreen die gestreiften gefunden normalerweise im trockenen Waldland, in dem Nadelbäume und Eichenbäume auch vorwärtskommen. Sie wachsen etwas kleiner als Prinzkiefer, normalerweise nicht höher als 10 Zoll (25 cm). Ab 2010 gefährdet das gestreifte Immergrün, besonders in Ontario und in Quebec in Kanada und in den nordöstlichen Teilen der Vereinigten Staaten.

Eine kleinere aber ähnliche Betriebssorte zum Chimaphila maculata ist- das Chimaphila japonica, oder Japaner wintergreen. Während sein Name andeutet, gefunden diese immergrüne Anlage in Japan. Seine Stämme sind gerade 4 Zoll (10 cm) in der Länge. Die Japaner wintergreen hat die ausgedehnten, Lanze-geformten Blätter, jedes, das ungefähr 1.5 Zoll (4 cm) misst in der Länge.

Noch eine Art Immergrün, das unter diese Klassifikation fällt, ist Chimaphila menziesii. Diese bestimmte blühende Pflanze gefunden meistens in den Nadelbaumwäldern, die zwischen 2.500 und 8.000 Fuß gelegen sind (760 und 2.500 m) über Meeresspiegel im westlichen Teil von Nordamerika. Sie vorwärtskommt auch in bestimmten Teilen von Kanada und von Mexiko mten. Das Chimaphila menziesii genannt häufig die kleine Prinzkiefer, weil es nah der immergrünen Anlage der Prinzkiefer ähnelt. Seine Wurzeln benutzt wie ein Kräuterhilfsmittel, um Blutzirkulation zu verbessern durch einige indische Stämme.