Was ist Clarkia?

Clarkia, alias rosafarbene Bänder, Girlandeblume oder Gebirgsgirlande, ist- eine Klasse der mittelgrossen, jährlichen Wildflowers, die zu den Koniferenwäldern der Westvereinigten staaten gebürtig sind und des Westkanadas; eine Sorte von dieser Anlage ist nach Südamerika gebürtig. Es ist ein Mitglied der Willowherb- oder Nachtkerzefamilie. Während des early-to-mid Sommers trägt es wiederholt einfache oder doppelte Blüten, die ein Plätschern haben, Satin-wie Beschaffenheit. Es bildet eine reizende Sommerzeitschnittblume, und ist, einen Knall der Farbe Farbtongärten hinzuzufügen häufig benutzt.

Alles als eine Sorte Clarkia ist in die Westvereinigten staaten und das Kanada gebürtig. Clarkia tenella oder sangre De Toro, da es in seinem Vaterland bekannt, ist nach Chile gebürtig. Die restlichen Sorten leben in den Wäldern, die von Kalifornien zum Britisch-Columbia ausdehnen.

Samen sollte im Herbst oder früh in der Regenzeit gepflanzt werden. Diese Anlagen verpflanzen nicht gut, also sollten Samen genäht werden, wo die Anlagen gewachsen werden werden. Clarkia entwickelt normalerweise ist ungefähr 18 bis 24 Zoll (45 bis 60 cm) hoch. Es hat eine Verbreitung von ungefähr 9 Zoll (22.86 cm) weit.

Während Junis produzieren Juli und August oder ungefähr 90 Tage, nachdem sie, Clarkia Anlagen gepflanzt, Blumen im Rosa, Rosafarbenes, rot-purpurrotes oder im Veilchen. Die schalenförmigen, vier-petaled Blumen sind 2 bis 4 Zoll (5.08 bis 10.16 cm) weit. Doppelt-petaled Blumen ähneln kleinen Gartennelken und sind ungefähr 1 Zoll (2.5 cm) weit.

Clarkia vorwärtskommt in den kühlen Klimata des pazifischen Nordwestens ifischen, aber tut gut nicht in den heißen oder feuchten Bereichen. Es bevorzugt gut-abgelassenen, sandigen Boden, der ein Null- oder alkalisches pH-Niveau hat; schwererer Boden zugelassen n. Dieser Wildflower hat durchschnittliche wässernnotwendigkeiten, aber sollte nicht overwatered. Zwecks vorwärtszukommen es erfordert volle Sonne oder teilweisen Farbton am Nachmittag.

Ein schnell-Wachsen, Einfachwartung jährlicher Wildflower, Clarkia ist nicht gegen allgemeine Krankheiten oder Plagen empfindlilch. Seine hohen, starken Stämme treffen es eine gute Wahl für einen Garten der Blumen, die als Schnittblumen verwendet werden sollen. Zusätzlich zu in den Blumenbetten gewachsen werden, ist er durch Gärtner in den Felsengärten oder als den rückseitigen Rand in den Betten mit anderen niedrig-wachsenden Anlagen häufig benutzt. Clarkia gepflanzt manchmal unter Farnen und anderen Farbtonanlagen, um eine Spitze der Farbe in die Landschaft hineinzugießen.