Was ist Cocculus?

Cocculus ist eine Betriebsklasse Eingeborener nach Afrika, Asien und Nordamerika. Die Klasse besteht Sträuchen, Reben und aus kleinen Bäumen. Es geschätzt, dass es weniger als 10 Sorten gibt, von denen einige sehr umfangreiche Strecken in ihrem gebürtigen Lebensraum haben. Einige Cocculussorten kultiviert als Ornamentals von den Gärtnern. Die Leute, die interessiert, an dem Wachsen dieser Anlagen, sollten beachten, dass sie als Invasionsunkräuter in einigen Regionen gelten, und sie können sehr schwierig sein auszurotten, wenn Gärtner ihren Verstand über das Pflanzen sie ändern.

Anlagen in dieser Klasse sind laubwechselnd und verlieren ihr Oval zu heart-shaped Blättern im Fall. Sie produzieren weiße Blumen in den kleinen Blöcken, und diese entwickeln zu den bunten roten Beeren. Als Zierpflanze kann Cocculus benutzt werden, um Farbe dem Garten hinzuzufügen. Die Reben können auf Gittern oder Wänden ausgebildet werden, und die Anlage kann auch angeregt werden, eine buschigere, shrubby Wachstumgewohnheit als pflanzendes Exemplar oder Teil einer Hecke zu haben.

Diese Anlagen wie gut-abgelassener, etwas alkalischer Boden, obgleich sie nicht über Bodenübereinstimmung sehr picky sind. Sie sollten im teilweisen Farbton zum Sonnenschein gepflanzt werden; in den Nordenden ihrer Klimatoleranz, empfohlen volle Sonne, um die Anlagen gesund zu halten. Düngemittel können benutzt werden, um Wachstum zu steuern, und Beschneidung kann für die Formung verwendet werden. Gärtner sollten beraten werden, dass diese Anlagen giftig sind und können Hautentzündung verursachen.

Mitglieder der Cocculusklasse können im Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen fünf bis neun erfolgreich gewachsen werden. Sie sind robust und schroff und nehmen zu beiden nass-trockenen Klimata. Moonseed Anlagen, da sie manchmal allgemein bekannt, sind von den Baumschulen und durch Handel mit anderen Gärtnern manchmal vorhanden. Die Leute, die in den Regionen leben, in denen diese Anlagen gebürtig sind, können Samen oder Ausschnitte sammeln und sie verwenden, um Anfänge für ihre Gärten zu erzeugen.

Das Problem mit Cocculus ist, dass es schnell wächst und raue Bedingungen zulässt. Dieses ist normalerweise eine Verkaufßtelle für Anlagen, aber kann bedeuten, dass die Anlage Invasions- und hart zu steuern wird. Selbst wenn Leute die Anlage entwurzeln, können Beeren zerstreuen und Sämlinge im Folgenden Jahr entwickeln lassen. Die Anlage kann auch schnell outcompete gebürtige Sorte, besonders in den empfindlichen Oekosystemen. Gärtner sollten diese Ausgaben vor wachsendem Cocculus betrachten und wenn es kein Sorteeingeborenes gibt, in dem sie leben, konnten sie Baumschulenmitarbeiter, nach sicheren Alternativen um ihr Klima zu bitten erwägen wünschen.