Was ist Columnea?

Columnea ist die Klasse einer Gruppe Anlagen, häufig angerufen Goldfishanlagen, in der Gesneriaceaefamilie. Diese Arten der Anlagen können in der Art von vining Anlagen zu den kleinen Sträuchen oder zu den Bäumen erstrecken. Diese Verwandten des Usambaraveilchens sind tropische oder subtropische Anlagen, die häufig gefunden, Bäume in den Tropen von zentralem und von Südamerika zu zieren, obwohl sie in den mäßigeren Regionen auch gefunden werden können. Columneas sind epiphytes oder Luftanlagen, die viel ihrer Feuchtigkeit und Nährstoffe von der Luft nehmen. Obwohl sie aren’t Parasiten, sie häufig auf anderen Anlagen - wie den Bäumen in den tropischen Dschungeln beruhen - um sie mit einem Bereich zu versehen, um an zu wachsen.

Das Laub des columnea ist normalerweise mit bis 3 Zoll, egg-shaped Blättern und etwas Fäserchen dunkelgrün. Blumen wachsen einzeln und in den Blöcken mit Farben einschließlich Rottöne, Gelbs und Orangen. Die blooms’ Blumenblätter geben der Blume eine einzigartige Form, wenn zwei Blumenblätter eine Spitzenbedeckung und zwei bilden, die steigen - eine auf beiden Seiten - um einem Fliegenfisch zu ähneln. Es ist diese Form, die columnea gibt, das, es mündlicher Name - eine Goldfishanlage ist. Ihre hängende oder schleppende Natur bildet sie ideal entsprochen für hängende Körbe, obwohl sie auch gut als groundcover unter den korrekten Bedingungen funktionieren.

Columnea bevorzugen viel von hellem, um Licht zu moderieren, ob von einem Fenster oder vom künstlichen Licht und von der gut-Ableitung des Bodens. Die Anlagen können irgendeine Dürre zulassen, obwohl sie sogar Feuchtigkeitsniveaus bevorzugen. Kühle Temperaturen können zugelassen werden, wenn das columnea zuhause gepflanzt und in einem Fenster sitzt und das Underwatering zum Overwatering in den kühlen Bedingungen vorzuziehend ist. Weniger Wasser ist auch während der plant’s nicht-blühenden Zeiträume vorzuziehend. Bestimmte columnea Sorten und Mischlinge erfordern kühle Nachttemperaturen zu blühen, zwar bevorzugen am meisten wärmere Bedingungen.

Es gibt irgendeine Debatte über, ob alles columnea gepasst unter einer allgemeinen Kategorie oder, wenn sie besser passen, wenn Sie in eine von fünf Kategorien unterteilt: bucinellina, columnea, dalbergaria, pentadenia und trichantha. Beide Seiten des Arguments haben anspruchsvolle Botaniker, den Kampf aufzunehmen. Ein starkes Argument für Verdichtung ist die Einfachheit des Habens jedes Sortefalles unter eine einzelne Überschrift. Ein starkes Argument für Unterkategorien ist, dass keine Eigenschaft genau alle 200 Plusanlagen beschreibt, die als columnea beschriftet.