Was ist Combretum?

Combretum ist eine Klasse des Betriebsfamilie Combretaceae und enthält ungefähr 250 Sorten Bäume und Sträuche, die zu den meisten tropischen Regionen gebürtig sind, ausgenommen den Kontinent von Australien. Häufig sind diese Anlagen immergrün, obwohl einige für kurze Zeit laubwechselnd sind. Irgendeine Sorte anpaßte den Bereichen e, in denen sie wachsen. Auf felsigen Steigungen können sie Sträuche sein; nahe der Küstenlinie können sie als Dickichte wachsen; und im Waldland, wachsen sie häufig als Bäume. Viele Combretum Anlagen haben medizinischen Gebrauch, besonders durch gebürtige Herbalists.

Die meisten Anlagen haben die länglichen oder elliptischen geformten Blätter, die in den Paaren wachsen, die zu den Paaren oben und/oder unten senkrecht sind. Einige der Sorte haben Blätter, die in den Whorls wachsen. Im Allgemeinen sind die Blätter gesamt und bedeuten, dass sie nicht gezahnt oder an den Rändern lappig sind.

Die Blumen sind normalerweise mit vier oder fünf Vorsprung an der Öffnung Röhren. Diese Glocke-wie Blumen wachsen in den racemes oder in den panicles auf Terminalstämmen oder zusätzlichen Stämmen. Viele dieser Blöcke geladen dicht mit roten Blumen, die von 0.75 Zoll (ungefähr 2 cm) zu mehr als 1.5 Zoll (ungefähr 4 cm) lang messen können. Züchter kultivieren häufig einige der Combretum Sorte für ihre auffälligen Blumen.

Das Sorte C. grandiforum ist ein immergrüner Strauch oder ein Halbbergsteiger, der gut auf Haben der Pergola- oder Gitterunterstützung im Garten reagiert. Züchter kultivieren es normalerweise für seine hellen roten Blumen, die auf einem kurzen, einseitigen raceme wachsen. Der Strauch entwickelt im Allgemeinen eine zu Höhe von 12 bis 20 Fuß (ungefähr 4 bis 5 m) und 6 bis 12 Fuß (ungefähr 2 bis 4 m) herüber. Dieser Eingeborene von Regionen in Westafrika, in Gambia und in Ghana benötigt im Allgemeinen ein warmes Klima mit einer minimalen Temperatur von 60°F (über 16°C) vorwärtskommen.

Der Halbimmergrün Strauch, C. paniculatum, hat stachelige Stämme und die papery, breit elliptischen Blätter, die bis 7 Zoll (ungefähr 18 cm) lang messen können. Seine roten Blumen sind normalerweise 1.5 Zoll (4 cm) lang und gruppiert in einem panicle. Diese Anlage von den Teilen von tropischem Afrika kann zu Höhen von 30 Fuß (ungefähr 9 m) entwickeln und zu 10 bis 15 Fuß (ungefähr 3 verbreiten bis 5 m) weit. Der Züchter Gitter im Allgemeinen die kletternde Vielzahl.

Leadwood oder C. imberbe, ist ein geschützter Baum in Afrika. In seinen gebürtigen Regionen kann es zu 66 Fuß entwickeln (ungefähr 20 m) hoch mit einer Überdachung verbreiten, die fast als weit ist. Es ist der größte Baum im südlichen Afrika und wächst häufig in Mischwald und in den Bushveld Bereichen, besonders durch Wassern-Strasse, Seen und ähnliche Regionen. Der Stamm des leadwood Baums ist gewöhnlich Lattengrau zum Weiß mit einer snakeskin-strukturierten Barke, und die grünen Blätter sind leathery. Die wohlriechenden, cremefarben, Blumen gelb zu färben reifen in eine Frucht, die vier Flügel hat, die eine Querform bilden und vom gelblichen Grün zum Rot ändern, wie sie reifen.

Einige Bush-Stämme benutzen den gummiartigen Saft als Nahrungsmittelheftklammer. Verschiedene Sorten der Tiere, einschließlich Antilope, Elefanten und andere Baum foragers, weiden lassen auf fälligen Combretum Anlagen. Viele Arten Nagetiere essen die Samen, und Viehbestand herumsuchen auf den Sämlingen hen. Überweidung gefährdet irgendeine Art, besonders den leadwood Baum.

Im Allgemeinen benutzen Menschen in der ganzen Welt die Combretum Anlagen. Einige Leute benutzen leadwood Asche für Zahnpasta. Die meisten Kräuterhilfsmittel benutzt für Husten- und Kastenprobleme, die Magenschmerz und -diarrhöe und Parasiten. Pharmazeutische Unternehmen benutzen einige der Anlagen, benannt Buschweiden, für krebsbekämpfende Mittel oder combretastins. Die meisten combretastins gebildet von der C. caffrum Baumbarke und verringern die Durchblutung auf krebsartigen Tumoren.

Non-medical Gebrauch der Combretum Anlagen schwankt abhängig von der Region und der Sorte. Einige Stämme spinnen unreife Niederlassungen und Stämme in die Körbe, in die Matten und in andere Einzelteile. Obgleich das Sägemehl häufig ein Hautreizmittel ist, benutzen Leute das harte Holz für Möbel, Spazierstöcke und mehr. Einige Stämme benutzen die Wurzelbarke, um Leder zu bräunen.