Was ist Copiapoa?

Copiapoa oder Pilocopiapoa ist eine Klasse der Kakteen von der Cactaceaefamilie. Diese Arten der Anlagen genannt nach der Stadt von Copiapà ³ in Nordchile, in dem sie gebürtig sind. Es gibt ungefähr 26 Sorten innerhalb dieser Klasse, die in unterscheidende Formen und in Größen kommen. Etwas Vielzahl ist klein und multipliziert in den Blöcken, während es auch Sorten gibt, die ziemlich hoch sind und Hunderte Stämme haben, die einen beträchtlichen Bereich abdecken. Normale Bedingungen für diese Kakteen sind die extrem trockenen und heißen Klimata, die in den Küstenwüsten von Südamerika vorhanden sind.

Obgleich Sorten von Copiapoa einen verschiedenen Satz körperliche Eigenschaften aufweisen, umfassen allgemeine Eigenschaften solcher Kakteen die kugelförmigen oder globose-zylinderförmigen Stämme mit eindeutigen Rippen und Trompete-geformten gelben Blumen, die in der Mitte ihrer gesammelten Dorne keimen. Blüten dieser Kakteen sind klein zum Mittel an Größe und ungefähr 1 bis 2 Zoll (2.5 bis 5 cm) im Durchmesser. Die meisten Sorten produzieren auch ein Weiß Kreide-wie Schicht, die durch die Spitze der Dorne ausgeschieden. Dieses ist eine Nebenerscheinung der diese cacti’s Nahrungsmittelsynthese und kann durch die obenliegende Bewässerung weg gewaschen werden.

Cinerea Copiapoa ist eins der am populärsten gesammelten Sorte in dieser Kaktusgruppe. Völlig gereiftes cinerea hat starke Strahlenschwarzdorne, die in den Gruppen von drei oder von vier sammeln und hat die gelben kommunalblumen der Klasse. Sein Körper ist glatt und in der Form globose, aber kann in eine zylinderförmigere Form verwandeln, da er höher wächst. Stammreichweitehöhen von 4 Fuß (1.2 m) mit Durchmessern von ungefähr 4 bis 8 Zoll (10 bis 20 cm). Ritters tenebrosas, eine Vielzahl von cinerea, hat keine Dorne demgegenüber, aber der Rest der species’ körperlichen Attribute beobachtet noch.

Eine andere interessante Sorte Copiapoa ist tenuissima. Sie ist unter anderen Kakteen eindeutig, weil sie vollständig Schwarzes dreht, wenn sie direkt der Sonne herausgestellt. Weiße eingesäumte Dorne umfassen den cactus’ kugelförmigen Körper, der helle gelbe Blumen wächst, die während des Frühlinges und des Sommers blühen. Absonderung der weißen pulvrigen Substanz liefert einen Kontrast der hohen Farbe von Schwarzweiss, das ein Merkmal ist, das zu dieser Kaktussorte exklusiv ist.

Das Interessieren für diese Dürre-toleranten Copiapoa Anlagen erfordert minimale Zeit und Energie trotz ihres langsamen Wachstums. Potting, den sie in Behälter breit-einstellen, empfohlen für besseres Wurzelwachstum, da diese Kakteen neigen, über einem Bereich in den Blöcken zu verbreiten. Direkt grafische Darstellung sie im felsigen oder sandigen Boden ist auch eine Alternative; jedoch kann Aussetzung zum Frost diese Kakteen schnell töten.