Was ist Cortaderia?

Cortaderia ist eine Klasse der Gräser, die aus 20 bis 25 Sorten bestehen. Die überwiegende Mehrheit dieser Anlagen sind nach Südamerika, mit kleiner als ein halbes Dutzend Sorte gebürtig, die von Neu-Guinea und von Neuseeland entstehen. Diese Gräser sind ziemlich hoch und verwendet häufig als Zierpflanzen wegen ihrer attraktiven weißen Federn. Zwar ursprünglich eingeführt in die Vereinigten Staaten zu den dekorativen Zwecken, wurde es schnell eine Invasionssorte, besonders in Kalifornien. Die gesamte Klasse genannt normalerweise Pampas-Gras; jedoch genannt nur ein Specie der Cortaderiaklasse offiziell so.

Das Sorte Cortaderia jubata gilt als ein Unkraut in den mehrfachen Ländern, einschließlich die Vereinigten Staaten und das Neuseeland. Tatsächlich verboten Neuseeland seine Leute vom Wachsen oder vom Verkauf der Anlage. Einige Parks im Staat-Kampf mit dieser Sorte wegen seiner Fähigkeit, Plagen zu beherbergen, konkurrieren mit der lokalen Vegetation, und produzieren einen Überfluss am trockenen Laub anfällig für anziehendes Feuer. Selbst wenn diese Anlage scheinbar durch Feuer zerstört, kann sie wieder wachsen. Mit jeder Cortaderiaanlage, die zum Produzieren von mehr als eine Million Samen fähig ist, muss man sicherstellen, dass alle Anlagen zerstört, um eine andere Invasion zu verhindern.

Eine andere Sorte, Cortaderia selloana, nannte offiziell Pampas-Gras 1818, nachdem der Botaniker, der die Anlage studierte, zu Europa für das Weiden lassen eingeführt. Die Anlage hat Blätter mit extrem scharfen Rändern, die mit Vorsicht behandelt werden müssen. Diese Sorte ist zum Wachsen in einer großen Auswahl von Klimata und von Umwelt fähig. Es gibt jetzt einige Kulturvarietäten dieser Anlage, einschließlich das sunningdale Silber, das den Preis des Garten-Verdienstes (AGM) für Sein eine ausgezeichnete Gartenanlage gewann.

Die Anlagen, die unter dieser Klasse kategorisiert, erfordern volle Sonnebelichtung und feuchten aber gut-abgelassenen Boden. Die Samen nehmen normalerweise überall von zwei bis drei Wochen, zum zu keimen. Sämlinge sollten kaum gewässert werden, da sie von der schweren Bewässerung verfallen können. Das Weiß, die Creme oder die rosafarbenen Blumen blühen vom Spätsommer, um früh zu fallen. Zwergartige Vielzahl kann für kleinere Räume wenn notwendig erworben werden.

Historisch verwendet viele Teile Cortaderia fulvida, sowie einige andere sehr ähnliche Sorten, in vielen Aspekten der MÄ  ori people’s Leben. Sie benutzten die Blätter dieser Anlagen, um eine Vielzahl von den Haushaltswaren, einschließlich Matten und Körbe zu bilden. Um zu bluten zu stoppen, auftrugen sie die Samen dieser Anlage direkt an ihren Wunden en. Diese Anlagen verwendet auch in der Behandlung der Brände, der Diarrhöe und der Nierekomplikationen. Die Blätter waren nicht das einzige Teil der Anlage, die durch das MÄ  ori benutzt; sie benutzten auch die Stiele als Baumaterial.