Was ist Cotinus?

Cotinus ist eine sehr kleine Familie der Gartensträuche, die aus gerade zwei Sorten bestehen, allgemein genannt Rauchbusch oder smoketree. Diese Sträuche sind enge Verwandter von sumacs und sind Mitglieder der Anacardiaceaefamilie. Sie sind zum südöstlichen Teil der Vereinigten Staaten, sowie Teile von Eurasia gebürtig. Dieser laubwechselnde Strauch erhält seine allgemeinen Namen von seinen Blumen, die sehr ungewöhnlich sind, mit Blöcken der kleinen flaumigen Blüten, die Hauchen des Rauches ähneln.

Diese Sträuche oder kleinen Bäume sind populäre Landschaftsakzente und hinzufügen Interesse Yards und Gartenbereichen mit ihren odd-looking Blumen und Bläulichen oder des Purpurs Blättern der Bronze, oder. Im Fall dreht das Laub eine Vielzahl der hellen Farben und bildet sie sogar attraktiv zu den Gärtnern. Sie entwickeln normalerweise zu no more als 15 hohes Fuß (ungefähr 4.6 m), die sie eine handliche Größe für sogar kleine Yards bildet. Die Blumen blühen für längere Zeit, solange zwei Monate vom späten Frühling zum Mittsommer.

Amerikanisches smoketree, wie alle Vielzahl dieser Gartensträuche, wächst im fruchtbaren Boden am besten. Diese Sträuche leben in vielen verschiedenen Wachstumsbedingungen jedoch einschließlich verpackten Lehmboden, in dem nicht viele Anlagen gut wachsen. Cotinus kann in den sehr heißen Klimata auch leben und zulassen Dürre und trockenen Boden n. Sie sollten nicht im sehr nassen Boden gewachsen werden, weil sie neigen, Wurzelfäule zu entwickeln. Während sie volle Sonne bevorzugen, zulassen sie etwas Nachmittagsfarbton s, obwohl ihr Laub ist nicht, wie bunt.

Um Cotinusanlagen zu halten ihr Bestes zu schauen, sollten sie zurück zu dem Boden nach Frost oder im frühen Winter in den wärmeren Bereichen beschnitten werden. Diese strenge Beschneidung erhöht die Zahl Blütentraubeblütentrauben, weil dieser Strauch auf neuem Wachstum blüht. Beschneidung anregt auch helleres Laub der folgende Frühling e.

Cotinussträuche sind entweder Mann oder Frau, und eins von jedem ist erforderlich, damit sie Samen produzieren. Die Samen sind langsam zu keimen und sollten im Boden im Fall gepflanzt werden, um Sämlinge im Früjahr zu produzieren. Die Samen speichern gut und bleiben für einige Jahre entwicklungsfähig, wenn sie in einem trockenen, luftdichten Behälter gespeichert. Ausschnitte können schwierig sein zu wurzeln, obwohl, sie in wurzelndem Hormonpuder einzutauchen nützlich sein kann. Kleine Ausschnitte sollten eingelassen werden Sommer oder Fall und zuhause gehalten werden, bis sie gepflanzt sein können der folgende Frühling.

Cotinus ist gegen einige Betriebskrankheiten, einschließlich verticillium verwelken, pulvrigen Mehltau und Blattpunkt empfindlilch. Schädliche Insekte bleiben weg von ihnen, obwohl Bienen und Schmetterlinge häufige Besucher sind. Sie sind eine gute Wahl für Gärten in den Bereichen, die schwer durch Rotwild bevölkert, die normalerweise nicht mit diesen Anlagen stören.