Was ist Cotoneaster?

Cotoneaster ist eine Klasse der waldigen Anlagen, die der Rosaceaefamilie gehört. Ab 2010 gibt es etwas Debatte über die genaue Anzahl der Sorten, die unter diese Klasse fallen, aber es geglaubt, um ungefähr 70 bis 300 zu haben. Die Sorte wuchs ursprünglich im asiatischen, nördlich im Afrikaner und in den europäischen Regionen der Welt. Die meisten Sorten in dieser Klasse sind Sträuche, die von 1.6 bis 16 Fuß wachsen (0.5 bis 5 m), obgleich einige kleine Bäume sind, die bis 49 Fuß wachsen (15 m). Die Sorten in dieser Klasse sind entweder immergrün oder laubwechselnd.

In einer Majorität der Sorte, blühen die Blumen Ende des Frühlinges oder des Anfanges des Sommers. Einige der Blumen öffnen weit, während andere halbgeschlossene Blumenblätter wachsen, die nicht natürlich weit öffnen. Die Farben dieser Blumen reichen von weißem bis zu Rot. Sie tragen kleine Früchte, die in der Farbe rotes Orange oder kastanienbraun sein können. Diese Früchte haben im Allgemeinen drei Samen und, in den seltenen Umständen, fünf.

Cotoneastersorten haben keine Dornen, und ihr Beerenobst anzieht Vögel, Bienen und Schmetterlinge d. Die meisten Sorten wachsen gut im direkten Tageslicht und vorwärtskommen in den heißen Klimata. Obgleich diese Anlagen stark und gegen schwierige Bedingungen wie Dürre und Mangel an Tageslicht beständig sind, sollten sie gegen strenge Kälte und Frost geschützt werden.

Eine populäre Sorte in dieser Klasse, Cotoneaster horizontalis, ist ein kleiner, laubwechselnder blühender Strauch. Allgemeine Namen für diese Sorte liegen Felsen Cotoneaster und an der Tatsache rockspray, dass sie allgemein in den Felsengärten als Rockeryanlage in den Gärten, in den Parks und in anderen öffentlichen Orten gewachsen. Einige Sorten Cotoneaster verwendet in den Gärten sind Kulturvarietäten oder natürliche Mischlinge mit unbekannter Abstammung. Die berry-like Früchte dieser Anlagen sind eine wichtige Nahrungsmittelquelle für Vögel.

Willowleaf Cotoneaster oder Cotoneaster salicifolius, ist ein blühender immergrüner Strauch, der in Höhe groß schwanken kann. Er kann als kurzer Strauch oder hoch und willowy wachsen bleiben, wie normalerweise der Fall in den asiatischen Regionen. Die Blätter sind am Sommer dunkelgrün und purpurartig im Winter und, wie anderer Sorte in der Klasse, helle rote Beeren als Frucht tragen.

Eine andere allgemeine Sorte, Cotoneaster dammeri, ist ein konkurrenzfähiger immergrüner Strauch, der nur 8 Zoll (20 cm) hoch wächst, aber verbreitet bis 6.5 Fuß (2 m) herüber. Diese Sorte folglich gepflanzt allgemein in den Felsenbetten und -plätzen, in denen Breite, nicht Höhe, gewünscht. Sie produziert weiße Blumen im Gegensatz zu seinem roten Beerenobst.