Was ist Ctenanthe?

Ctenanthe ist eine Klasse in der Betriebsfamilie Maranaceae oder die Pfeilwurzfamilie. Einige Leute anrufen Anlagen in den Maranaceae Familien-Gebetanlagen t, weil nachts sie ihre Blätter zusammen wie betende Hände falten. Nur bestimmte Sorten und Kulturvarietäten tun dies. Die meisten 15 Sorten der Anlagen in der Klasse sind zu den Teilen von Costa Rica und von Brasilien gebürtig, in dem sie normalerweise in den feuchten, tropischen Wäldern und in den umgebenden Dickichten wachsen. Viele Gärtner bewerten etwas von dem Immergrün, beständige Anlagen für ihr auffallendes Laub, das interessante Markierungen trägt.

Die Ctenanthe Betriebsblätter können, entsprechend der Sorte oder der Kulturvarietät eiförmiges oder obovate, Lanze-geformtes oder umgekehrtes Lanze-geformtes sein. Eiförmige Blätter sind egg-shaped und Kegelzapfen in Richtung zum Stamm; obovate Blätter zuspitzen in Richtung zu umkippen. Lanze-geformte und umgekehrte Lanze-geformte Blätter sind und länger als eiförmige und obovate Blätter dünner. Fast alle Blätter haben eine leathery Beschaffenheit. Die Blätter im Allgemeinen reichen von gelbgrünem bis zu dunkelgrünem und verziert mit kontrastierenden grünen, silverygray oder gelben Markierungen.

Der brasilianische Eingeborene „pflanzen nie nie,“, oder C. oppenheimiana, ist normalerweise ein schnell wachsender buschiger Strauch. In den Gärten und in den Gewächshäusern gewöhnlich entwickelt die Anlage zu ungefähr 18 Zoll (ungefähr 46 cm) hoch mit Blättern bis 10 bis 12 Zoll (ungefähr 25 bis 30 cm) lang. Die Blätter des leathery, stumpfen Grüns haben normalerweise einen Zickzackentwurf der silbrigen grauen Stäbe auf Oberseite und einem stumpfen roten Farbton darunterliegend. Die meisten Anlagen der Kulturvarietät, die Tricolor genannt, haben gelegentliches spritzt vom gelben und cremefarbenen oder schneebedeckten Weiß auf die Oberseite der Blätter und vom intensiveren Rot auf der Unterseite. Im Allgemeinen haben Ctenanthe Anlagen weiße Blumen, die zu den unregelmäßigen Zeiten während des Jahres blühen.

Eine andere Sorte, die im Allgemeinen mit Züchtern populär ist, ist C. burle-marsii. Die meisten Anlagen haben die langen, Drahtstämme, die das Purpur sind, das mit gekopierten Blättern des Grüns und des Sports attraktiv abgetönt. Normalerweise sind die hellgrünen Blätter ungefähr 5.5 Zoll (ungefähr 14 cm) und markiert mit kontrastierenden dunkelgrünen Sichelformen lang. Die Unterseite der Blätter ist häufig tiefpurpurn. Typisch von vielen Ctenanthe Anlagen, sind die weißen Blumen im Allgemeinen inconspicuous und in den Spitzen getragen.

Die meisten Züchter fortpflanzen Ctenanthe Anlagen the, indem sie Samen oder durch Rhizomabteilung säen. Häufig verwenden Leute sie als große Houseplants, die zu Höhen von 18 bis 24 Zoll (ungefähr 46 bis 60 cm) und von bis 14 Zoll (ungefähr 35 cm) weit entwickeln können. In den Gärten pflanzen Züchter sie normalerweise als Randanlagen wegen ihrer kurzen Höhe und Bushiness.