Was ist Cuphea?

Cuphea oder waxweed, Anlagen gehören dem Lythraceae oder Felberich, Familie, die ungefähr 250 Sorten hat, die in das tropische und subtropische Amerika gebürtig sind. Viele cuphea Anlagen haben unterscheidende Röhrenblumen in den verschiedenen Farbtönen von Rotem oder von Purpur und häufig mit wenigen oder keinen Blumenblättern; aus diesem Grund angehoben sie häufig als Garten Exemplare oder Houseplants, abhängig von der Sorte. Einige der Sorte produzieren die Öle, die Kokosnuss und Palmölen ähnlich sind, und Horticulturalists kreuzen diese Sorten, um einen produktiveren, oil-generating Mischling herzustellen. Einige der Sorte sind in den vorteilhaften Fettsäuren reich, die seinen Wert als Nahrung für menschlichen Verbrauch erhöhen können.

Eine der populärsten cuphea Anlagen ist C. ignea. Ein allgemeiner Name für diese attraktive Blume ist Zigarreblume oder Zigarreanlage; andere Namen sind Kracheranlage oder mexikanische Zigarre. Die Anlage hat einen schlanken roten Blumeschlauch mit einem weißen Mund, der mit Schwarzem oder dunkelgrauem beringt ist und so ähnelt einer verbrauchten Zigarre. Seine Blume hat zwei kleine purpurartige schwarze Blumenblätter. Gärtner aufwerfen im Allgemeinen diese Belastung als Gartenanlage oder Houseplant, abhängig von dem Klima.

Cuphea hyssopifolia ist eine andere populäre Anlage, dass Leute irrtümlich falsches oder mexikanisches Heidekraut benennen; es ist nicht ein zutreffendes Heidekraut. Dieser Strauch, der nach Mexiko, Guatemala und Honduras gebürtig ist, ist im Allgemeinen ein beständiger Gartenstrauch in den wärmeren Regionen und nur in einer jährlichen Anlage in den kälteren Regionen. Der schmal-leaved kleine Strauch hat Sechsblumenblatt Blumen, die purpurrot sein können, Lavendel, Rot, Rosa oder Weiß, abhängig von der Vielzahl.

Einige Gärtner finden häufig zwei andere Sorten, um in hohem Grade modern zu sein: das c. miniata, das manchmal mit dem C. llavea verwechselt, und das C. hookeriana. Das c. miniata hat unterscheidende Blumen, die einen grünen und purpurroten Kelch und großes ein Scharlachrot der Blumenblätter zwei haben. Sein naher Vetter, das C. hookeriana, hat einen roten Kelch mit zwei großen und vier kleinen purpurroten Blumenblättern, die manchmal so Dunkelheit in der Farbe sind, dass sie scheinen, in der Farbe fast schwarz zu sein.

Botaniker entdeckt, dass bestimmte Sorten der cuphea Anlagen große Mengen der wertvollen Fettsäuren enthalten. Landwirte in den tropischen Regionen können dieses Getreide mit wenigen Problemen normalerweise wachsen, dadurch sieverringern sieverringern die Notwendigkeit an der unterschiedslosen Protokollierung der tropischen Wälder. Angesichts der Tatsache, dass einige cuphea Anlagen die Klima- und Nutzen für die Gesundheit haben, versuchen einige Wissenschaftler, Mischlinge zu züchten, die Gutqualitätsöle in den höheren Quantitäten produzieren, und bemühen, Landwirte zu überzeugen, sie anzuheben. Einige Wissenschaftler verwenden neuere biotechnologische Techniken, um die Produktion des cuphea Betriebsöls außerdem zu verbessern und der Fettsäure.