Was ist Cyphostemma?

Cyphostemma ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Vitaceaefamilie ist-. Es besteht aus einigen Sorten, die nach Madagaskar, Namibia und Südafrika gebürtig sind. Einige der Anlagen innerhalb dieser Klasse sind kleine Sträuche, während andere als kleine Bäume gelten. Sie haben im Allgemeinen sehr starke Stämme. Größere Sorte kann Frost zulassen, aber kleine und entwickelnde Anlagen sollten in den Temperaturen über 40°F gehalten werden (4°C).

Eine Sorte innerhalb dieser Klasse, die ein hervorragendes geöffnetes Gartenexemplar ist, ist Cyphostemma juttae. Diese Anlage ist nach Namibia gebürtig und verwiesen allgemein als die Baumtraube. Entwickeln zu eine Höhe von sechs Fuß (2 m), die Baumtraube kennzeichnet saftige grüne Blätter, die gezahnt sind und einen sehr starken Stamm. Die Stämme bedeckt mit einer papery Schicht der weißen Barke in der Sommerzeit, die hilft, die Anlage abzukühlen. Am Ende der Anlage, gibt es einen Block der Beeren, die im Spätsommer reifen.

Die Baumtraube tut gut im lehmigen oder sandigen Boden, solange die Entwässerung gut ist. Succulents wie die Baumtraube erfordern nicht die regelmäßige Bewässerung, zum zu überleben. Sie gewöhnt trockene Klimata und angepasst d, um auf einem begrenzten Versorgungsmaterial Wasser vorwärtszukommen. Die Blätter und die Stämme der Baumtraube speichern Wasser, das durch die Anlage während der Zeiträume der Dürre benutzt werden kann. Während der Wintermonate sollte die Baumtraube kaum gewässert werden.

Eine kleinere Sorte innerhalb der cyphostemma Klasse ist Cyphostemma betiforme, das nach Kenia und Somalia gebürtig ist. Sie entwickelt zu 12 Zoll (30 cm) in der Höhe und Eigenschaften Succulent verlässt. Diese Anlage ist für Behälter zuhause verwendbar, oder draußen in den xeriscapes, die sind, zulassen Landschaften, die mit Dürre bevölkert, Anlagen n. C. betiforme ist nicht kältebeständig, also sollte es während der Wintermonate zuhause verschoben werden.

verbreitet die Baumtraube und das Cyphostemma betiforme durch Samen. Es ist am besten, die Samenköpfe auf der Anlage trocknen zu lassen, bevor man entfernt, vor der Speicherung und das fleischige Äußere des Samens sollte entfernt werden. Die Samen der Baumtraube gesät im Allgemeinen im Winter, während die Samen von C. betiforme im Fall gesät. Keimung kann als für andere Anlagen länger dauern, aber ist im Allgemeinen erfolgreich. Ausbreitung, indem sie schneidet ist einerseits sehr schwierig und nicht im Allgemeinen erfolgreich.