Was ist Decaisnea?

Decaisnea, das der Lardizabalaceaebetriebsfamilie gehört, ist- eine Klasse der blühender Pflanzen, die zwei Sorte, Decaisnea insignis und Decaisnea fargesii Franchet umfaßt; der einzige Unterschied zwischen den zwei Sorten ist, dass das ehemalige gelblich-grüne Frucht und die letzte bläuliche Frucht produziert. Diese Arten der Anlagen sind nach Asien, besonders Nepal, Myanmar und China und nach Chile in Südamerika gebürtig und auftreten als laubwechselnde Sträuche sowie kleine Bäume ne. Sie sind da Zierpflanzen, besonders die Decaisnea fargesii Sorten populär, die häufiger als blaue Wurst-Frucht-oder des toten Mannes Finger, wegen der sehr wahrnehmbaren und finger-like blauen Früchte bekannt.

In der Baumform haben Decaisnea Anlagen mehrfache Stämme und dünne Stämme und können Höhen von herum 26 Fuß (7.9248 Meter) erreichen. Alle Sorten haben pinnate Blätter, die herum 6 Zoll (91.44 cm) lang sind, und haben mindestens zwei Dutzend lange Blättchen jedes. Die Anlage ist laubwechselnd und die Blätter fallen weg in den Winter und der Baum wird schlafend. Neue Blätter wieder erscheinen im Früjahr und Blumen produziert an den Spitzen der neuen Eintragfäden.

Die Blumen enthalten von sechs Sepals und dort sind keine Blumenblätter, und sind in der Farbe ein hellgrünes. Die Decaisnea Blumen sind hermaphroditic, das bedeutet, dass die gleiche Blume die männlichen und weiblichen Organe hat und die Anlage folglich zur Befruchtung fähig ist. Die Frucht entwickelt in den langen Hülsen und enthält eine transparente jelly-like Masse. Diese Masse ist essbar und hat einen ziemlich milden Geschmack. Sie ist im Pektin, eine Substanz reich, die benutzt, um Staus und Gelees zu bilden.

Die dünne Masse enthält einige flache, schwarze Samen, die eher wie Wassermelonesamen aussehen. Um die Anlage fortzupflanzen, sind die Samen Bestes im Frühjahr gesät; Betriebsausbreitung kann auch getragen werden, indem man Ausschnitte verwendet. Diese blühenden Pflanzen können in den Bereichen des vollen Tageslichtes sowie in schattigen Bereichen gut tun, aber erfordern einen lehmigen, säurehaltigen Boden, wenn sie vorwärtszukommen sind. Sie benötigen häufiges, obgleich nicht übermäßig und wässern. Diese Anlagen können eisige Bedingungen zulassen, wenn sie schlafend geworden.

Diese Anlagen erfordern keine besondere Sorgfalt, abgesehen von den üblichen Befruchtung- und Insektenvertilgungsmittelanwendungen. Sie hilft, Düngemittel jungen Anlagen mindestens einmal im Monat hinzuzufügen, während einmal oder ist zweimal jährlich im Allgemeinen genügend für ältere Anlagen. Decaisnea Anlagen sind gegen Pilzangriffe, besonders in der Regenperiode empfindlilch, also ist es eine gute Idee, die Anlagen mit Fungizid gelegentlich zu behandeln, um pilzartige Krankheiten am Nehmen des Einflußes zu verhindern.