Was ist Dieffenbachia?

Dieffenbachia ist eine Art tropische Anlage von der Araceaefamilie. Obgleich toxische Substanz, sie als Houseplants häufig am benutztesten sind, weil sie in der Lage sind, niedrige Niveaus des Lichtes zuzulassen. Der Name zutrifft auf ungefähr 30 herbaceous Betriebssorten -. Die Blätter von Dieffenbachia sind gewöhnlich oval-längliches geformtes und können beschmutzt haben, striped oder gesprenkelte Muster von Weiß oder von Gelb. Ein well-grown Dieffenbachia kann zu mehr als 5 Fuß (1.5 Meter) entwickeln hoch, und wenn sie als Houseplants angehoben, neigen sie, ihre untereren Blätter zu verlieren, um eine falsche Palmenwirksamkeit zu verleihen. Allgemeine Vielzahl des Dieffenbachia umfaßt tropischen Schnee, Australier und das Exotica Compacta. Alle Vielzahl gekennzeichnet manchmal, als „stummer Stock“ wegen des numbing Effektes der Saft auf dem Mund hat, wenn er versehentlich eingenommen.

Dieffenbachia ist ziemlich einfach fortzupflanzen. Sauger, die von der Unterseite der Anlage wachsen, können wieder eingesetzt werden, Spitzenstücke der Anlage können entfernt werden und gepflanzt werden, oder Stücke des Stammes mit Nullpunkten auf ihnen können abgeschnitten werden und gepflanzt werden. Mit irgendwelchen Methoden sollten neue Wurzeln beginnen, nach gerade einigen Tagen zu wachsen. Die Anlage zulässt hohe Stufen des Farbtones t und ist nicht für die Krankheit besonders anfällig und bildet es eine populäre Vielzahl vom Houseplant, weil zu halten ziemlich ist einfach, lebendig. Zu zu überleben draußen gehalten zu werden, benötigt die Anlage normalerweise Temperaturen von 40 Grad Fahrenheit (5 Grad Celsius-) oder das höher während des ganzen Jahres.

Obgleich Dieffenbachia nicht für Krankheit, bestimmte Insekte, einschließlich Mealybugs und Spinnenscherflein anfällig ist, angezogen häufig zu ihr r. Mealybugs kann mit einer Baumwollkugel oder -putzlappen normalerweise entfernt werden, die im Reibungsspiritus getränkt. Spinnenscherflein können normalerweise getötet werden, indem man die Feuchtigkeit um die Anlage erhöht - Scherflein neigen, heiße, trockene Luft zu bevorzugen. Nicht-Insekt Probleme, welche die Anlage gegenüberstellen kann, umfassen gelb färbende Blätter, die ein Zeichen sein können, dass es für die tropische Anlage zu drafty ist; verblassene Blätter, die häufig durch zu viel Belichtung verursacht; und Bräunung der Blätter, die häufig trockenen Boden anzeigt.

Weil Dieffenbachia giftige Anlagen sind, kann die Einnahme des Safts Burning im Mund oder in der Kehle, Diarrhöe, die Übelkeit verursachen und im Mund oder in der Zunge erbrechen und schwellen. Trinkmilch, nachdem der Saft gegessen worden, kann helfen, einiges von den Symptomen, aber Gift-Steuerung zu entlasten sollte noch benannt werden. Das Verbrauchen kann zu den Haustieren und zu den Kindern tödlich zu viel sein; Schwellen des Munds kann die Fluglinien außerdem blockieren und zu den Erwachsenen in den extrem seltenen Fällen tödlich sein. Die Anlage genannt zu Ehren des deutschen Naturwissenschaftlers und des Arztes Ernst Dieffenbach.