Was ist Dorstenia?

Dorstenia ist eine Klasse von ungefähr 170 Sorten tropische Anlagen in der Moaceae Betriebsfamilie und gehört der gleichen Familie wie die Feige und die Maulbeere. Diese Klasse besteht meistens aus den waldigen oder herbaceous beständigen Sträuchen und den Geophytes. Im Allgemeinen unterteilt in saftige und nicht-saftige Sorte, einzeln-aufgehalten die Anlagen in dieser Klasse n und bilden sie aussehen wie eine Minipalme. Die auffallendste Eigenschaft über diese Anlagen ist Blume-wie die Strukturen, die hypanthodiums genannt, von denen fleischiger und länglicher Blütenstand verlängern. Es ist von diesen Strukturen, dass Dorstenia Anlagen kamen, im Allgemeinen angerufen zu werden Schildblumen.

Eins der Sorte am allgemeinsten gewachsen in den Hauptgärten, D. foetida, ist ein Beispiel von einem saftigen Dorstenia. Endemic zu den bushlands, zum Felsenzutageliegen und zu den geöffneten Plätzen in Afrika und in The Middle East, der Stamm des D. foetida kann zu 0.5 Fuß entwickeln (0.1 m) in Durchmesser und in 1.3 Fuß (0.4 m) in der Höhe. Unterdessen bevorzugt das nicht-saftige D. contrajerva, alias das Toruskraut, hellen Farbton. Eingeborener zur karibischen Region, kann er bis 1.5 Fuß wachsen (0.5 m).

Im Allgemeinen sind die Blätter der Dorstenia Anlagen breit elliptisch und zum graulichen Grün in der Farbe hellgrün. Neben seinem ungeraden Blütenstand ist eine andere Eigenschaft, die diese Anlagen populär mit Hauptgärtnern bildet, seine Methode der Ausbreitung. Wenn reif, explodieren die seedpods und senden die Samen, die bis 7 Fuß fliegen (2 m) im Abstand. Einige Sorten sind, während andere wie das größte, D. gigas Selbst-fruchtbar, Notwendigkeiten zwei Anlagen, Samen zu produzieren. Dorstenia Anlagen können durch Ausschnitte auch gewachsen werden, solange wenn gepflanzt in den Töpfen es genügend Raum gibt, seitlich zu erweitern.

Während diese Anlagen die gleich bleibenden und im Allgemeinen warmen Temperaturen bevorzugen, schwanken ihre Wassernotwendigkeiten abhängig von der Jahreszeit des Jahres. Während der Sommermonate regelmäßig zur reichlich vorhandenen Bewässerung empfohlen. Nur wenn das Wetter abkühlt, können sie mit weniger Wasser überleben. Sie können Zeiträume ohne Wasser überhaupt überleben, aber der Boden sollte nicht vollständig ausgetrocknet werden.

Einige Sorten Dorstenia bewertet in Afrika, Mittelamerika und Südamerika für ihre Anti-infektion, Anti-rheumatisch und febrifugal Eigenschaften. Ein Auskochen von den Blättern des D. psilurus benutzt, um Husten, Kopfschmerzen und die Magenschmerz in Cameroon zu behandeln. In Panama und in Mexiko benutzt D. contrajerva Blätter, um gegen Fieber und Schlangegift zu kämpfen. Neben ihrem medizinischen Gebrauch benutzt Dorstenia Anlagen auch in der Vorbereitung der Nahrung wie im Falle D. foetida, in dem die Knollen in Oman gekocht und gegessen, und D. psilurus, dessen Rhizome als Gewürze für die Vorbereitung von na’a poh in Cameroon benutzt.