Was ist Düngemittel-Mischung?

Wenn Viehbestanddüngemittel überlassen wird, um für Monate auf einmal zu zerlegen, wird dieser Prozess Düngemittelkompostierung benannt. Düngemittelmischung ist ein lebenswichtiges Teil jedes organischen im Garten arbeitenverfahrens, da Düngemittel viel unterschiedlichen Ernährungsnutzen hat. Bevor jedes mögliches Viehbestanddüngemittel benutzt werden kann, um einen Garten zu befruchten, muss es zuerst richtig gedüngt werden.

Große Stapel des Düngemittels können zu Mischung gemacht werden, indem man einen Stapel mit einem wasserdichten Blatt oder einer Plane bedeckt. Organische Düngemittelmischung kann überlassen werden, um für bis drei Monate abzufressen. Sobald dieser Prozess komplett ist, kann die Düngemittelmischung jedem möglichem Garten oder Plan des Landes hinzugefügt werden.

Wenn scheinbar ungerade, ist Viehbestanddüngemittel über der Welt für seinen hohen Nährgehalt taxiert. Überall von 70 bis 90 Prozent Betriebsnährstoffe den Tieren, die eingezogen werden, werden ausgeschieden. So werden die meisten Arten Viehbestanddüngemittel mit Nährstoffen gefüllt, die nicht auf irgendeine andere Art und Weise gewonnen werden können. Dieses ist genau, warum Landwirte Düngemittelmischung gegenüber irgendeiner anderen Art Mischung auf dem Markt bevorzugen, obwohl nicht alles Viehbestanddüngemittel das selbe ist.

Während Düngemittelmischung eine große Weise ist, jeden möglichen Garten zu befruchten, gibt es eine Arten Düngemittel, die nicht benutzt werden sollten, um einen Garten zu befruchten. Im Allgemeinen ist Düngemittel, das von den Fleisch fressenden Tieren erfasst wird, nicht ideal, da es häufig einige verschiedene Parasiten enthält. Wenn sie als Form der Mischung verwendet werden, können diese Parasiten auf Menschen gebracht werden. So Düngemittel von den Tieren ist zu wählen, die nur eine Anlage-gegründete Diät essen, klug.

Düngemittel erfasste von den Pferden, Schafe, Kühe, Geflügel, und Kaninchen können als Quelle der Düngemittelmischung benutzt werden. Im Allgemeinen hat Geflügeldüngemittel mehr Nährstoffe als irgendeine andere Art Viehbestanddüngemittel. Düngemittel, das von den Ochsen kommt, ist nicht optimal, da diese Art normalerweise Samen und Stämme enthält. Jedoch ist Milchkuhdüngemittel eine Hauptdüngenquelle, da Milchkühe häufig nur nach Gras einziehen.

Leute, die nicht die großen Bauernhöfe haben, die mit Viehbestand gefüllt werden, können Düngemittelmischung noch nutzen. Viele verschiedenen Firmen verkaufen Düngemittelmischung, die in jeder möglicher Gartenmitte gekauft werden kann. Wechselnd können lokale Landwirte sie an Einzelpersonen verkaufen, obwohl zu befolgen ist wichtig, die korrekten Arten des Düngemittels oben verzeichnet.