Was ist Dyckia?

Dyckia ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Bromeliaceaebetriebsfamilie ist-. Es besteht über hundert Sorte Anlagen, die nach Brasilien, Paraguay, Argentinien, Uruguay und Bolivien gebürtig sind. Die meisten der Sorte haben starkes, Succulentblätter, die auf eine Kreisart und weise geordnet und im Allgemeinen grün kastanienbraun sind, tan, silbern oder. Die Anlage blüht rote, orange oder gelbe Blumen von einem dünnen Stiel, der von der Seite im Früjahr auftaucht. Anlagen innerhalb der dyckia Klasse können ohne Wasser für lange Zeitspannen der Zeit im Allgemeinen überleben und in den Klimata mit sehr niedrigen Temperaturen vorwärtskommen.

Die dyckia Betriebsklasse genannt nach Josef Maria Franz Anton Hubert Ignatz (1773-1861), ein Botaniker, der den Titel Prinzen in der deutschen Grafschaft von Salmonellen-Reifferscheid-Dyck hielt. Er reiste in Südamerika und galt als einen Experten auf Succulents. Die Sorten innerhalb der dyckia Klasse eingeführt zu Europa während des 19. Jahrhunderts 9.

Die meisten Anlagen innerhalb der dyckia Klasse hervorquellen ten, wenn sie in einem Bereich gewachsen, der direktem Tageslicht während des Tages ausgesetzt. Die durchschnittliche Temperatur sollte 40-90°F sein (über 4-32°C), aber die Anlagen zulässt die Temperaturen n, die so niedrig sind wie 15°F (über -9°C) und Temperaturen gut über 100°F (<38>

Für gesunde Entwicklung sollte der Boden im organischen Material und in der gut-Ableitung reich sein. Ein verdünntes Düngemittel, vom Frühling regelmäßig auftragen, um zu fallen, erhöht im Allgemeinen die Wachstumsrate des dyckia. Während der Winterzeit sind Düngemittel nicht notwendig und die Bewässerung verringert im Allgemeinen.

Obgleich Anlagen innerhalb der dyckia Klasse Dürrezustände überleben können, indem sie schlafend werden, erfordern sie noch die regelmäßige Bewässerung während der wachsenden Jahreszeit. Dieses ist, weil die Anlage interne Wasserspeicher-Gewebe verschiedene zutreffende Succulents ermangelt. So verwelken ihre Blätter und werden ohne Wasser, besonders während der Sommerzeit sehr trocken. Was wirklich über die dyckia Klasse ist bemerkenswert ist, dass einmal wässern wieder.aufgenommen, werden die Blätter und Phasen- vibrierend.

Die meisten Sorten haben stachelige Blätter und schwierige Wurzelsysteme, die Ausbreitung einen riskanten Vorschlag bilden. Es empfohlen, um lederne Handschuhe zu tragen und eine kleine Säge oder ein Beil zu benutzen, um die starke Anlage zu teilen. Nachdem Sie einen Teil der Anlage getrennt, sie mit wurzelndem Hormon behandeln und sie in einen großen Topf mit dem Brunnen legen, der Boden abläßt. Sobald hergestellt, herauswächst die Anlage schließlich aus den Behälter chst und sollte re-potted oder verpflanzt werden draußen.

Die Majorität der Sorte innerhalb dieser Klasse sind die freie Plage, aber Metallklumpen und braune Skalen bekannt, um auf die Anlage einzuziehen. Normalerweise entfernt eine einfache Wäsche mit einem Wasserschlauch alle mögliche Insekte. Ein grösseres Interesse sein Fäule, die normalerweise vorbei über der Bewässerung während des Winters verursacht.