Was ist Eccremocarpus?

Eccremocarpus ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Bignoniaceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr fünf Sorten immergrüne Reben, die nach Chile, Westargentinien und Peru gebürtig sind. Die Reben bekannt am Ort als die chilenische Ruhmblume. Sie wachsen gewöhnlich bis 23 Fuß (7 m) und kennzeichnen hell farbige, röhrenförmige geformte Blumen. Einige Sorten sind gegen Plagen empfindlilch.

Die Reben in der Eccremocarpus Klasse sind große Bergsteiger. Sie kennzeichnen twining Stämme mit Verlängerungen, die kleine Haken haben, die helfen, die Anlage aufwärts anzutreiben, während er wächst. Die Reben werden zur Oberfläche angebracht, die sie klettern, ob es eine Wand oder ein Zaun ist. Sie sind extrem hart, herunterzuziehen, sobald sie hergestellt.

An den Spitzen der Rebe sind die Stämme Blumenwachstum, die wie Schläuche gewöhnlich geformt sind. Die Blumen erscheinen in einer Vielzahl von Farben, abhängig von der Sorte. Eccremocarpus scaber kennzeichnet orangerote Röhrenblumen, während der goldfarbige Mischling goldene gelbe Blumen hat. Die Blumen sind gewöhnlich 4-6 Zoll (10-15 cm) lang und blühen in den Blöcken.

Da die Anlagen dieser Klasse eine unheimliche Fähigkeit haben, vertikal zu wachsen, benutzt sie gewöhnlich, um bloße Außenwände zu bedecken. Die Reben sind schnelle Züchter, also produziert das Pflanzen der Sämlinge an der Unterseite einer Wand Reben bald nachher. Diese Reben benutzt auch, um die Gitter, besonders die zu bedecken errichtet über Gehwegen oder über Gärten. Eccremocarpus Reben gewachsen auch über Baumbarken und -niederlassungen oder durch Sträuche.

Die meisten Reben innerhalb der Eccremocarpus Klasse erfordern gut-ablassend, befruchteter Boden, um gut zu wachsen. Der Bereich, in dem die Samen gepflanzt, sollte Zugang zum direkten Tageslicht haben. Im Allgemeinen gesät Samen zuhause im späten Winter oder im frühen Frühling. Die empfohlene Temperatur des Bodens ist 55° zu 61°F (13-16°C). Nachdem die Sämlinge auftauchen und herstellen, verpflanzt die Rebe draußen.

Eccremocarpus scaber beeinflußt von einigen Plagen, einschließlich das rote Spinne Scherflein und den Whitefly. Symptome der Scherfleinplage der roten Spinne umfassen das Aussehen von Lattenmolting auf der oberen Blattoberfläche. Strengere Plagen gekennzeichnet durch klebriges gewebtes Material, das den Blättern und den Stämmen der Rebe anhaftet.

Eine Whiteflyplage gekennzeichnet leicht gegen den grünen Hintergrund der Rebe. Der Whitefly ist ein weißes winged Insekt, das in den Gruppen schwärmt, wenn die Blätter gerüttelt. Auch eben ausgebrütete Whiteflies eingebettet normalerweise auf der Unterseite der Blätter t. können Spinne Scherflein und Whiteflies using insektentötende Seife weg gewaschen werden.