Was ist Echeveria?

Echeveria ist eine der größten Klassen der trockenfesten Anlagen in der Crassulaceaefamilie und besteht über 150 anerkannten Sorten. Diese Succulents können durch ihre Rosetten der bunten fleischigen Blätter leicht gekennzeichnet werden. Die meisten Echeveria Sorten sind extrem robust und in der Lage sind, die rauen, trockenen Klimata zuzulassen. Es gibt auch empfindlicheres Echeverias, das als Houseplants gewachsen. Fast alle Sorten sind nach Mexiko gebürtig, aber Echeverias gewachsen jetzt von den Gärtnern weltweit.

Alias Henne und Küken, Echeverias haben starke saftige Blätter, die häufig im Wachs, in den Haaren oder in einer staubigen Mahlzeit bedeckt. Diese Blätter sind normalerweise ein Farbton von blaugrünem mit Rot- oder Braunumkippen. Exotischere Sorten von Echeveria haben helle Rote oder Orangenblätter, die tief frilled Ränder haben.

Die populärsten Echeveria Sorten auf dem Markt sind immergrüne Succulents wie Echeveria elegans, Echeveria Domingo und Echeveria spp „Aschenputtel.“ E. elegans hat die typische Henne- und Kükenanordnung mit fest verpackten Rosetten, die schnell neue Anlagen als Abzweigungen entwickeln. Ein ausgezeichneter Garten Succulent, E. Domingo hat eine formale graue Rosette mit einem erstaunlichen Stamm der rosafarbenen glockenförmigen Blumen, wenn die Anlage in der Blüte ist. Echeveria spp „Aschenputtel“ ist ein Mischling Succulent mit großen Blättern, die von gelbgrünem zum hellen Rot ändern, während die Anlage entwickelt.

Anders als die meisten Succulents, die als Gartenanlagen, Echeverias normalerweise Notwendigkeit repotted oder nach zwei oder drei Jahren rerooted gewachsen. Das Spitzenlaub der Anlagen sollte während des Jahres gesund bleiben, aber die älteren unteren Blätter sterben gewöhnlich zurück. Dieses kann ein unangenehmes Aussehen ergeben, das nur geregelt werden kann, indem man die gesamte Anlage wieder einsetzt.

Echeverias sind gegen mealybugs besonders empfindlilch, wenn sie als Houseplant gewachsen. Mealybugs kann durch die weißen und schwarzen Flecke ermittelt werden, die auf den Blättern der Anlage bilden. Eine kleine Plage kann mit Seife und Wasser adressiert werden. Größere mealybug Plagen können mit einem kommerziellen insektentötenden Spray ausgerottet werden.

Wie viele Succulents kann Echeverias using Ausschnitte, Abzweigungen, Samen fortgepflanzt werden oder sogar Blätter aussondern. Diese Anlagen erfordern Boden, der ausgezeichnete Entwässerung, zwecks Wurzelfäule zu vermeiden hat. Echeverias sollte gepflanzt werden, wo sie direkte Sonne morgens und Farbton am Nachmittag empfangen. Die meisten diesen Succulents können eine Vielzahl von Klimata behandeln. Es gibt eine Handvoll Sorte von Nordmexiko, das die Temperaturen überleben kann, die Fahrenheit so niedrig sind wie 20° (- 7° Celsius).