Was ist Efeu des Teufels?

Devil’s Efeu ist ein belaubtes Anlagenalias epipremnun aureum. Es gilt als robust und es in der Lage ist, mit minimaler Sorgfalt zu überleben. Dieses ist vermutlich, warum es verwendet, während eine sehr gemeine Hausanlage aber -es auch erfolgreich draußen gewachsen werden können. Die devil’s Efeuanlage wächst aufwärts und produziert lang hängende Reben. Wenn sie draußen gepflanzt, können diese Reben zur Seite eines Hauses oder zu einem nahe gelegenen Baum anbringen.

Der devil’s Efeu ist eine beständige Anlage, die bis zu einem Fuß in der Höhe (30 cm) erreichen kann. Er erfordert ein wärmeres Klima und vermutlich überleben nicht in den Temperaturen, die unterhalb der nullgrade fahrenheit gehen (1.7 Grad Celsius-). Es gibt viele Arten Anlagen, die die Eigenschaften haben, die dem devil’s Efeu ähnlich sind, aber er hat eine unterscheidende Eigenschaft. Weiße oder gelbliche Punkte erscheinen auf den dunkelgrünen, heart-shaped Blättern. Es gibt kein spezifisches Muster für diese Punkte und sie können überall auf dem Blatt erscheinen.

In früh zum Mittsommer produziert der devil’s Efeu manchmal Blüte. Diese kleinen Blumen sind ein Weiß zur elfenbeinfarbenen Farbe. Diese Anlage produziert nicht Samen, aber Ausschnitte können in Wasser genommen werden und gelegt werden. Die meisten Anlagen, die geschnitten, erfordern eine Wurzelwachstumhormon Anwendung aber devil’s, die Efeu nicht tut. Die Ausschnitte und das Wurzelsystem können in Wasser gelegt werden und wenn freie Wurzeln Geschenk sind, es können in Boden dann gelegt werden.

Diese Anlage kann Invasions sein, also bedeutet es, dass es andere Arten Anlagen übernehmen kann, besonders wenn sie kleiner als der devil’s Efeu sind. Es kann Nährstoffe sowie Wasser von benachbarten Anlagen auch stehlen. Die längeren Reben ausdehnen heraus en und die Anlage selbst kann 15 Zoll (38 cm) weit überspannen. Um strukturelles Zubehör zu vermeiden, sollten sie in ihren eigenen Bereich ein volle fünf Füße (152 cm) weg von dem Haus oder anderen Anlagen gelegt werden.

Kalziumoxalate gefunden in der devil’s Efeuanlage und bilden es giftig. Diese Anlagen sollten nicht um Haushaustiere gehalten werden, weil, wenn Tiere irgendein Teil der Anlage verbrauchen, sie den Mund oder die Zunge ernsthaft brennen kann. Diese Anlage kann diesen die gleichen Symptome in den Kindern auch verursachen, wenn sie irgendein Teil der Anlage verbrauchen. Die Hautallergien, die aus dem Berühren dieser Anlage resultieren, können auch auftreten und einen Hautausschlag und eine gerötete und heiße Haut produzieren. Vorbeugende Gartenhandschuhe sollten bei der Behandlung dieser Anlage benutzt werden.