Was ist Eigentum-Eingriff?

Eigentumeingriff ist eine Situation, die auftritt, wenn jemand auf einem Los etwas aufbaut, das in das benachbarte Los hervorsteht. Einer der klassischen Fälle ist struktureller Eingriff, in dem der Teil eines Gebäudes über der Loslinie verschüttet wird, aber Gebäudezäunen, im Garten arbeitenbetten und anderen Eigenschaften, die überschreiten, die Eigentumlinie konnten auch bezeichnet werden als Eigentumeingriff. Einige interessante Rechtslagen können in den Fällen vom Eigentumeingriff auftreten, und als allgemeine Regel, eher mit ihm beschäftigt wird, das bessere.

Manchmal ist Eigentumeingriff ein ehrlicher Fehler. Schlechte Übersichten sind eine gemeinsame Sache, wie unklare Kommunikationen zwischen Eigenheimbesitzern und Fremdfirmen, Nachbarn oder Pächter. Häufig berücksichtigen Eigentümer nicht völlig, wo ihre Eigentumlinien anfangen und beenden, und sie können ohne es zu berücksichtigen eingreifen. Bei anderen Gelegenheiten kann der Eingriff, wie im Falle der Nachbarn überlegt und böswillig sein, die ein streitsüchtiges Verhältnis haben und Gebäudezäune anstellen, in denen sie erlaubterweise nicht so werden tun lassen.

Sobald ein Eigentumeingriff auftritt, gibt es Einzelklagen, die genommen werden können. Ein Eigentümer kann höflich fordern, dass der Eingriff adressiert wird, durch entfernt werden, oder fragen, dass die Eingreifengrundbesitzer-Lohnmiete für das Land sie an eingreifen. Es ist auch möglich, zum Gericht zu gehen und einen Gerichtsbefehl für Abbau zu fordern, und manchmal können Landinhaber das eingegriffene Land an den eingreifenden Grundbesitzer verkaufen, dadurch sielassen sielassen es ihr in der Dauer verwenden.

In vielen Regionen der Welt, wird Eigentumeingriff unter Besitz von Liegenschaftengesetzen umfaßt. Unter diesen Gesetzen wenn jemand öffentlich Vermögenssteuern benutzen und verbessern Land und zahlen, kann er oder sie Besitz von ihm nach einem bestimmten Zeitabschnitt nehmen. Z.B. konnte ein Nachbar das Teil von jemand anderes Los als Fahrstraße verwenden und geöffneten Gebrauch und Verbesserung festsetzen, wenn er oder sie den Antrieb pflastern oder mit Kies bestreuen. Nach einigen Jahren können sie für den Brief zum Land archivieren und argumentieren, dass sie Besitz öffentlich nahmen und niemand sich beschwerten, und sie zahlten Vermögenssteuern und verbesserten das Land. Leute können zu einer dauerhaften Erleichterung auch erlaubt werden, selbst wenn sie Besitz des Landes nicht nehmen können, und dieses kann eine Abnahme im Wert des Eigentums verursachen.

Als allgemeine Regel möchten Leute nicht Teile ihres Eigentums verlieren wegen des bestrittenen Besitzes von Liegenschaften. Aus diesem Grund ist es wichtig, Maßnahmen auf vermuteten Fällen vom Eigentumeingriff zu ergreifen, um ein Abkommen auszuarbeiten, das jeder zufriedenstellt. Es ist auch wichtig, Eigentum überblicken zu lassen, wenn es gekauft wird, damit alle mögliche Bereiche des Eingriffs gekennzeichnet werden und adressiert werden können.