Was ist Epipactis?

Epipactis ist eine große terrestrische Orchideeklasse, die in Asien, dem Amerika und Europa gefunden. Diese Orchideen angepasst mäßigem zu den subtropischen Temperaturen n und bevorzugen sehr nasse, feuchte Umwelt. Einige Sorten kultiviert, da Ornamentals durch Gärtner und einige außerhalb ihrer gebürtigen Strecke Invasions geworden, während andere bedroht oder im wilden resultierend aus Lebensraumzerstörungs-, -c$ernten und -anderesdrohungen als gefährdet gelten.

Während viele Leute an Orchideen als epiphytic Anlagen denken, die dem Wachsen im Waldhimmel angepasst, gibt es einige terrestrische Klassen, die angepasst, um im Boden zu wachsen. Epipactis wächst im nassen Boden und in einigen Fällen, es vorziehen diese Orchideen wirklich Stellung oder fließendes Wasser er. Sie können im Waldland, offene Räume und entlang Strömen und Flüssen gefunden werden, in denen die Bedingungen zum gesunden Wachstum förderlich sind, und sie die mehrjährigen Pflanzen sind und Jahr für Jahr zurückgehen.

Das Laub der Epipactissorte ist in der Form, mit den Blättern an der Unterseite der Anlage lance-like, die größer als die Blätter auf die Oberseite ist. Die Anlagen gesetzten heraus racemes der weißen, grünlichen, gelben oder purpurroten Blumen. Die Blumen und das Laub sterben zurück im trockenen und kühlen Wetter, wenn die Anlage im Früjahr mit neuem Laub und Blüte zurückgeht. Epipactis setzt heraus Rhizome unterirdisch, um verbreiten zu lassen, und diese können verwendet werden, um wachsende Anlagen mit dem Ziel die Fortpflanzung von mehr Orchideen zu teilen.

Diese Anlagen haben ein symbiotisches Verhältnis zu den vorteilhaften Pilzen, die ihre Rhizome kolonisieren. In einigen Fällen gekennzeichnet worden Epipactissorten ohne Chlorophyll, mit den Orchideen using die Pilze für Energie. Diese ungewöhnlichen weißen Orchideen sind in hohem Grade sichtlich unterscheidend und sie sind ungewöhnlich. Mit einer geschätzten 70 Sorte in dieser Klasse, ist es auch möglich, dass zusätzliche Sorten warten entdeckt zu werden. Wie viele Waldanlagen kann Epipactis in der Natur in hohem Grade variabel sein und in lokalisierten Regionen, können Anlagen, die nicht noch gekennzeichnet worden, anwesend sein.

Die Leute, die an wachsendem Epipactis interessiert, können Anlagen von den Baumschulen und von anderen Gärtnern erhalten, die mit Orchideen arbeiten. Eine Feuchtigkeit-Haltebodenmischung ist erforderlich, die Anlagen gesund und glücklich zu halten, mit periodischer Düngung, um gesunde Entwicklung der Blätter und der Blumen zu fördern. Bearbeitung dieser Orchideen kann schwierig sein, da sie ihre Umwelt naß mögen, aber sie können Form, Mehltau und Fäule auch entwickeln, wenn ihre Umwelt zu naß ist. Hohe Feuchtigkeit benötigt auch und Temperaturen müssen in einer bequemen Strecke für die Anlagen beständig gehalten werden.