Was ist Epoxideinspritzung?

Epoxideinspritzung ist ein Harz gegründeter Eichmeister, der in Sprünge innerhalb des Betons Zwangs ist, den Rebar vor dem Werden zu schützen beschädigt, und Wasser von der Zusammenfassung in die Grundlage zu stoppen. Sprünge und schwacher Rebar veranlassen die konkrete Grundlage zu schwächen, die das Gebäude beeinflußte unsichere für Inanspruchnahme bildet. Der Epoxy-Kleber, der in die Sprünge effektiv eingespritzt, versiegelt sie beim Lassen der konkreten Grundlagen ihre ursprüngliche Stärke und Vollständigkeit behalten. Epoxideinspritzungreparaturen sind die einzige Weise, eine gebrochene Grundlage zu regeln, ohne zu müssen, das Gebäude herunterzureißen und den Beton Re-zu gießen.

Der Prozess, der in den Epoxidharzprozeß mit.einbezogen, ist exakt und muss mit einem Epoxy-Kleber getan werden, der Nennmindestens Grad ein Art A für die meisten Anwendungen ist. Um den Sprung effektiv zu reparieren, und den Rebar von der vorzeitigen Verschlechterung abzuschirmen, nur die besten Produkte benutzt. Die Majorität der Epoxideinspritzungreparaturen erfolgt mit Einspritzungmaschinen oder -gewehren, die auf einer Wettersohle eingestellt, die für die gegebene Anwendung verwendbar ist. Es gibt maximale und minimale Einstellungen, die empfohlen, vor dem Beginn jedes spezifischen Jobs also müssen alle Werkzeuge justiert werden.

Bohrende Häfen ist einer der wichtigsten ersten Schritte, die in Epoxideinspritzungreparaturen mit.einbezogen. Häfen gebohrt direkt über die Sprünge mit den Vakuum gestützten Bohrgeräten, die mit hohlen konkreten Bohrern angebracht. Die Häfen lassen das Epoxidharz hinunter die gesamte Länge des Sprunges fließen, und die Vakuumunterstützung erlaubt, dass aller konkrete Staub vom Loch entfernt, das gebohrt. Epoxidharz bildet in eine Paste, wenn die Kleberpartikel nicht entfernt, die die Epoxideinspritzungreparatur veranlassen auszufallen, also müssen Vakuumstützsysteme benutzt werden.

Die Häfen gesetzt strategisch alle vier bis acht Zoll (10.16 - 20.32 cm) auseinander, zum der kompletten Füllung der Sprünge innerhalb des Klebers zu erlauben. Der Epoxideinspritzungprozeß anfängt in einem Hafen m, und während der folgende Hafen anfängt, mit dem Harz zu füllen, mit einer Kappe bedeckt der ursprüngliche Hafen weg. Von dort anfängt der Prozess wieder vom zweiten Hafen n. Dieser Prozess fortfährt vollständig herüber ber und niederwirft die Klebergrundlage leber, bis der gesamte Bereich mit dem Epoxidfüller eingespritzt worden.

Der Epoxideinspritzungprozeß kann in jedem möglichem Wetter und in Umwelt durchgeführt werden, solange spezielle Vorkehrungen verwendet, um zu garantieren, dass die Temperatur innerhalb des Bereiches für optimale Anwendung bleibt. Verschiedene Chemikalien können in den Epoxy-Kleber hinzugefügt werden, um Extrema im Wetter, wie heißes oder kaltes zuzulassen. Zusätze können den Epoxy-Kleber Grundlagensprünge in den Verdammungen und in den Kanälen reparieren auch lassen. In diesen spezifischen Fällen ist Epoxideinspritzung die einzige Art der durchführbaren Reparatur, zwecks verhängnisvolle Resultate zu verhindern, wenn die Grundlage ausfällt.