Was ist Eremurus?

Die Eremurus Klasse kennzeichnet einige Pflanzeblumen ursprünglich von West- und Mittelasien. Die Anlage, auch angerufen Fuchsendstücklilie oder Wüstenkerze, anzeigt einen langen Stiel mit einer buschigen Oberseite l, die von vielen kleinen Blumen gebildet. Die Vielzahl erstreckt in der Höhe von der zwergartigen Sorte von 2 Fuß (ungefähr 0.6 Meter) zu den Anlagen, die zu eindrucksvollen 10 Füße entwickeln (ungefähr 3 Meter). Seine ungewöhnliche Form bildet die Blume einen wundervollen Akzent für Gärten, und es kann in solchen Farben wie rosafarben, orange gefunden werden und in der Flieder. Die Blume tut gut in einer sonnigen Position mit sandigem Boden und in der Blüte im späten Frühling oder im Frühsommer.

Die Klasse Eremurus besteht aus ungefähr 35 bis 40 Vielzahl der beständigen Blumen, die im Allgemeinen ziemlich robust sind. Diese laubwechselnden Pflanzen sind zu den warmen Klimata von Mittelasien gebürtig und reichen von Turkestan in den Himalaja. In Afghanistan gekocht die dünnen, abstreifen-wie Blätter einiger Sorten und gegessen als Gemüse.

Diese Blumen genannt auch Fuchsschwanzlilien wegen ihrer unterscheidenden Form. Eine lange Spitze wächst von der Anlage, die einen Block der kleinen Blumen an der Oberseite kennzeichnet. Die Blumenblüte ganz um den Stiel, eine Form bildend, die einem buschigen Fuchsendstück oder einem Federstaubtuch ähnlich schaut. Die Farbe der Blüte abhängt von der Sorte und kann rosafarben, weiß oder Orange sein. Sorten mit den orange oder gelben Blumen benannt manchmal Wüstenkerzen.

Eremurus verwendet groß als Zierpflanze, und es gekennzeichnet gelegentlich als eine show-stopping Blume. Das Eremurus robustus ist eine Sorte, die in den Gärten populär ist. Seine drastische Form und Höhe, die ungefähr 6 bis 10 Meter der Füße (1.8 bis 3) erreicht, lässt es eine ausgezeichnete Hintergrundanlage andere kleinere Anlagen und Blumen gestalten. Das Eremurus robustus hat weiche rosafarbene Blumen und anbietet einen netten Kontrast dem Blau und den purples solcher Blumen wie Blenden und Delphiniums d. Eremurus aurantiacus ist eine zwergartige Sorte, welche die gleiche drastische Blüte aber auf einer Höhe der nur 2 bis 3 Meter anzeigt der Füße (ungefähr 0.61 bis 0.91).

Die Samen einer Eremurus Anlage sollten im Herbst, 6 bis 8 Zoll tief gepflanzt werden (ungefähr 15 bis 20 Zentimeter) im sandigen, gut-abgelassenen Boden. Etwas Vielzahl kann dünnen Farbton zulassen, aber die Anlage tut gut in der vollen Sonne. Die Blumen blühen im späten Frühling oder im Frühsommer. Eremurus kann zu den Metallklumpen attraktiv sein, also sollten Gärtner die Anlagen regelmäßig kontrollieren. Die buschigen Blumen halten freundlich, wenn sie für Vorbereitungen geschnitten und zwei oder drei Wochen dauern.