Was ist Eucryphia?

Eucryphia ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Cunoniaceaefamilie ist-. Es enthält ungefähr sieben Sorten Sträuche und kleine Bäume, die nach Südamerika und Australien gebürtig sind. Es kennzeichnen dunkelgrüne Blätter, die gezahnte und cremefarbene Blumen sind, die süß duftend sind. Diese Klasse der Sträuche ist ein idealer Behälterbetriebs- oder -randstrauch. Die meisten Anlagen in dieser Klasse sind, die die Plage und Krankheit frei sind.

Die Klasse Name abgeleitet vom Griechewörter Eu und den kryphios, die „wohles“ und „versteckt übersetzen,“ beziehungsweise e. Dieses geglaubt, um die schalenförmige Struktur der Blume zu beschreiben. Jede Sorte hat seinen eigenen allgemeinen Namen. Z.B. genannt Eucryphia glutinosa nirrhe, und Eucryphia lucida gekennzeichnet allgemein als Leatherwood.

Ungefähr fünf Sorten sind zu den Küstengebieten von Ostaustralien gebürtig, während zwei Sorten in den südlichen Teilen von Südamerika gefunden. Eucryphia cordifolia gefunden in den Regenwäldern von Südchile, und Eucryphia glutinosa ist nach Südchile und Argentinien gebürtig. E. jinksii gefunden in Queensland und in New South Wales, während E. lucida in Tasmanien gefunden.

Die Eucryphia Klasse hat einige Kulturvarietäten, die unterschiedliche Vielzahl der gleichen Sorte sind, und Mischlinge, die aus der Querzüchtung von zwei natürlichen Sorten produziert. Kulturvarietäten erhöhen normalerweise eine spezifische Qualität einer Anlage, wie Blumenfarbe. Mischlinge mischen zusammen vorteilhafte Eigenschaften von zwei Sorten. E. Ã- nymansensis ist ein Mischling, der aus E. cordifolia und E. glutinosa produziert.

Einige der anziehenden Qualitäten dieser Klasse mit.einschließen die glatten Blätter und die schalenförmigen Blumen rmigen. Gewöhnlich wächst E. glutinosa 33 Fuß (10 m) in der Höhe und ungefähr 20 Fuß (6 m) verbreiten in der Breite. Das Laub dieser Sorte ändert von dunkelgrünes im Früjahr und Sommer zu Orange und Rot im Fall. Die anderen Sorten in dieser Klasse sind immergrün.

Es empfohlen, um E. glutinosa bei der gut-Ableitung, säurehaltigen Boden zu pflanzen, damit es gut wachsen kann. Der Strauch kann lehmigen, sandigen und Lehmboden zulassen. Es ist auch am besten, ihn in einem Bereich zu pflanzen, der ausreichendes Tageslicht hat. Die Überdachung verbreitet gleichmäßig, wenn die Ganzheit von ihr Tageslicht ausgesetzt. Normalerweise verbreitet diese Sorte durch Samen, die in einem kühlen, trockenen Behälter gespeichert werden sollten, bis es Zeit ist zu pflanzen. Es dauert ungefähr zwei Wochen, damit die Samen keimen.