Was ist Eulophia?

Eulophia ist eine Klasse der Orchideen, die über 250 vielseitig begabten Sorten enthält, denen die meisten nach Afrika gebürtig sind. Die meisten der Sorte, die in dieser Klasse enthalten, haben pseudobulbs, die die Anlage unter der Masse wurzeln, aber arbeiten nicht als zutreffende Birne. Langatmiges, kurzlebiges Laub mit einem starken, aufrechter Blütenstand oder Stamm, auftaucht vom Untergrund während der wachsenden Jahreszeit en. Die Blüten dieser Orchideen bestehen aus Spitzen der auffälligen, langlebigen Blumen, die Eulophias eine populäre Anlage unter Orchideekollektoren kultivieren lassen.

Eulophia Orchideen können terrestrisch sein und das Boden-Wachsen bedeuten, oder saprophytisch und bedeuten, dass sie in der toten organischen Angelegenheit wachsen. Terrestrische Eulophia Orchideen können in gut-abgelassenem Boden in den Zwischenklimata erfolgreich draußen gewachsen werden, wenn ein korrekter wässernzeitplan gefolgt. Saprophytische Eulophia Orchideen haben ein pseudobulb, das über dem Boden ist und viel einfacher zu interessieren für ist.

Mitglieder der Eulophia Klasse bevorzugen eine beträchtliche Menge Farbton und müssen im Boden regelmäßig gewässert werden, der richtig auslaufen kann. Terrestrisches Eulophias blüht selten, wenn das pseudobulb der Anlage verlängerter ausgesetzt, übermäßiger Feuchtigkeit. Diese Orchideen können als eingemachte Anlagen gewachsen werden, wenn sie in einem Boden eingemacht sind, der aus dem Kurssand besteht, der mit einer bescheidenen Menge organischer Mischung gemischt. Die Blätter und die Blumen sterben zurück, wie Winter nähert, und Eulophia Orchideen sollten nur gewässert werden, wenn der Boden einmal die Anlage gegangen schlafend vollständig trocken ist. Terrestrische Orchideen können durch Abteilung fortgepflanzt werden, sobald die Anlage Reife erreicht.

Eins von ersten Mitgliedern dieser durch Kollektoren kultiviert zu werden Orchideeklasse, war die Eulophia spectabilis, eine terrestrische Orchidee, die in vielen tropischen Regionen von Asien allgemein ist. Diese laubwechselnde Pflanze blüht im Früjahr mit rosafarbenem und Purpur die Blumen 1 Zoll (25 Millimeter), die nicht völlig öffnen. Diese Blumen blühen auf einem Blütenstand, der eine Höhe von ungefähr 40 Zoll (100 cm) mit einem Paar von kurzem erreicht, die Engeblätter, die von der Unterseite der Anlage wachsen.

Eulophia guineesis ist eine besonders populäre Orchidee in dieser Klasse wegen seiner symmetrischen Reihe Blumen, die auf einem langen, dünnen Blütenstand blühen. Während des frühen Frühlinges auftauchen der Blütenstand und das Laub vom pseudobulb der Orchidee zusammen n, während die Orchidee von seiner Ruhe mit neuem Wachstum zurückgeht. Die Blume öffnet Ende des Frühlinges oder des Frühsommers, um fünf schmale purpurartig-braune Blumenblätter aufzudecken dieser Jut heraus über einer ausgedehnten Lavendellippe. Diese Orchidee ist zum Fußboden der tropischen Wälder gebürtig und bevorzugt felsigen Boden mit reichlich vorhandenem Farbton.