Was ist Fahrstraße-Dichtungsmittel?

Fahrstraßedichtungsmittel ist ein Produkt, das auf Beton- oder Asphaltfahrstraßen zugetroffen, um Flecke an den undichten Trägern zu verhindern. Das Anwenden eines Fahrstraßedichtungsmittels schützt auch die Oberfläche vor Rostflecken; Gummireifenmarkierungen; und Salzschaden vom Wasser- oder Schneeabbau. Ein Fahrstraßedichtungsmittel kann Wert einem Haus hinzufügen, indem es die Fahrstraße hält, gut Jahr für Jahr zu schauen. Fahrstraßedichtungsmittelprodukte sind nicht schwierig zuzutreffen und können ein Entwurfselement für die Frontseite des Hauses auch sein.

Konkrete Fahrstraßen können using wasserbasierte Eichmeister oder Lösungsmittel-gegründete Eichmeister versiegelt werden. Die wasserbasierten Eichmeister sind gewöhnlich einfach, weichere Ende anzuwenden aber zu haben, die häufig nicht solange die Lösungsmittel-gegründeten Eichmeister dauern. Acryleichmeister sind wasserbasiert, wie einige Epoxidfahrstraßedichtungsmittelprodukte. Uräthaneichmeister bieten ausgezeichneten Schutz, aber sie haften gut nicht an unfertigem Beton; die Oberfläche muss normalerweise vorbereitet werden, indem sie zuerst ihn mit einem wasserbasierten Uräthaneichmeister beschichtet. Entwurfselemente können in das Fahrstraßedichtungsmittel mit den Pigmenten auch enthalten werden und Farbe zur konkreten Fahrstraße geben.

Lösungsmittel-gegründete Uräthaneichmeister erledigen eine gute Arbeit als konkretes Fahrstraßedichtungsmittel. Eine der wichtigsten Betrachtungen, wenn es lösendes oder Erdöl-gegründetes Produkt verwendet, feststellt tes, ob das Produkt oder nicht breathable ist. Wenn das Dichtungsmittel atmen kann, kann der Beton Wasser vom Boden aufsaugen, über dem es gegossen. In den kalten Klimata konnten einfrierende Temperaturen das Wasser oder den Wasserdampf innerhalb des Betons einfrieren und Sprünge oder Brüche verursachen. In den Klimata, in denen einfrierende Temperaturen selten sind, sind die luftdichten Ende normalerweise fein, zu verwenden.

Ein Fahrstraßedichtungsmittel für Asphaltfahrstraße kann das Leben der Oberfläche ausdehnen, wenn es regelmäßig angewendet; das Dichtungsmittel schützt den Asphalt vor UVstrahlen, dem Knacken und Wasserschaden. Asphaltfahrstraßen sind Schwarzes und aufsaugen die Hitze der Sonne n, die sie veranlaßt zu vermindern. Zwei Arten Asphaltfahrstraßeeichmeister sind allgemein verwendet: Kohlenteereichmeister und Acrylplastikeichmeister. Das Kohle Teer-gegründete Produkt kann Jahre des Schutzes gegen UVstrahlen zur Verfügung stellen. Es sollte gemerkt werden jedoch dass Kohleeichmeister löschbares organisches Mittel enthalten, (VOCs) das die Luft beschmutzen und Schaden der Haut verursachen kann. Acrylplastikeichmeister sind teure, synthetische Eichmeister, die gewöhnlich länger dauern, als andere Arten Eichmeister.

Asphalteichmeister enthalten die kleinen Schwebeteilchen des Asphalts im Wasser und sind im Allgemeinen sicherer zuzutreffen. Diese Eichmeister kommen gewöhnlich mit Garantien, und Leute wählen sie häufig gründeten auf der Länge der Garantie. Die Eichmeister mit längeren Garantien haben mehr Asphaltpartikel in ihnen - ein dichterer Mantel kann längeren und besseren Schutz bedeuten.