Was ist Fatshedera Lizei?

Fatshedera lizei ist ein immergrüner Strauch oder eine Rebe, die ein Teil der Araliaceaebetriebsfamilie ist. Es ist eine Sorte, die resultierend aus natürlichem Kreuzen zwischen der japanischen fatsia Hausanlage und dem irischen Efeu bildete. Diese einzigartige Rebe entdeckt in einem französischen Garten 1901 und kennzeichnete Eigenschaften beider Eltern. Fatshedera lizei hat fünf lappige, Immergrünblätter, die gewöhnlich 8 Zoll (ungefähr 20 cm) weit sind. Die Stämme sind, lang aber ermangeln die Luftwurzeln des irischen Efeus, und er hat im Allgemeinen eine größere Verbreitung als das japanische fatsia.

Im Allgemeinen verwendet fatshedera lizei wie Grundabdeckung oder als Wand- oder Zaunabdeckung. Die Rebe kann zu einer Höhe von 6 Fuß klettern (ungefähr 1.8 m) vor ihr fällt und klettert aufwärts wieder; die Richtung der Verzweigung verwiesen im Allgemeinen, indem man das wachsende Ende in der gewünschten Richtung verbiegt. Da das fatshedera lizei Luftwurzeln ermangelt, muss es an den Zaun- oder Wandhaltewinkeln gebunden werden. Es kann von einem Pflanzerkasten draußen oder zuhause gewachsen werden. Die großen glänzenden Grünblätter und die kleinen Blütentrauben der weißen Blütentraube, die im Fall können fast irgendeine Einstellung beleben es entwickeln, eingeführt zu rt.

Fatshedera lizei erfordert im Allgemeinen feuchtes und gut-abläßt Boden s, der in den Nährstoffen reich ist. Eine reichliche Menge organisches Düngemittel empfohlen monatlich, vom frühen Frühling zum Frühsommer. Die Grundreben sollten durch Mischung oder Düngemittel im Fall für Unterstützung umgeben werden. Sie sind etwas die tolerante Dürre, aber fordern die regelmäßige Bewässerung für optimale Gesundheit.

Eine ausreichende Menge Tageslicht ist für korrektes Wachstum erforderlich, aber fatshedera lizei kann teilweises und sogar vollen Farbton zulassen. Sie vorwärtskommen im Allgemeinen in USDA-Widerstandsfähigkeit-Zonen 8 bis 11. herstellten Reben können die Temperaturen zulassen 1., die F so niedrig sind wie 15° (ungefähr -9.4° C), während neueres Wachstum gegen Schaden an 20° F empfindlilch ist (ungefähr -6.7° C).

Abhängig von der Jahreszeit können bestimmte Stammausschnitte für Ausbreitung verwendet werden. Z.B. am Frühsommer, genommen Wald-Ausschnitte von fatshedera lizei, während im Spätsommer, halb-reife Stammspitzen können für Ausbreitung verwendet werden. Ferseausschnitte können während des Jahres jederzeit genommen werden.

Fatshedera lizei ist gegen Insektschaden, besonders von den Spinnenscherflein und von den Weißfliegen empfindlilch. Zeichen der Plage umfassen gewöhnlich gelbe Punkte und Blatttropfen, der führen kann, um Tod zu pflanzen, wenn er unbehandelt verlassen. Das regelmäßiges Sprühen der Reben mit Wasser und insektentötender Seife verringert normalerweise Plage. Ein miticide kann erfordert werden, wenn die Plage zu den nahe gelegenen Anlagen verbreitet.