Was ist Felberich?

Anlagen in zwei verschiedenen Klassen, Lysimachia und Lythrum, sind beide, die als “loosestrife.† gekennzeichnet sind, das beiden Klassen gefunden werden können verteilt auf der ganzen Erde in viele verschiedenen Regionen. In etwas Bereichen gewachsen Felberich als Zierpflanze, und in anderen, ist es eine Invasionssorte Interesse. Dieses ist besonders so mit purpurrotem Felberich oder Lythrum salicaria, ein europäischer Eingeborener, der in die Vereinigten Staaten in den 1800s eingeführt.

Im Allgemeinen egal was die Klasse, Felberich ein beständiges Kraut mit einer aufgerichteten Wachstumgewohnheit ist. Die Blumen produziert in den Blöcken und können purpurrot, Gelb oder andere Farben, abhängig von der Sorte sein. Die meisten Anlagen produzieren hohe Volumen Samen jedes Jahr und neigen, schnell zu wachsen. Dieses kann ein Problem verursachen, wenn die Anlage zu einer Umwelt eingeführt, in der sie nicht gebürtig ist, da es mit gebürtigen Anlagen für Betriebsmittel konkurrieren und ein biologisches Problem werden kann.

Diese Anlagen neigen, feuchte Umwelt wie die zu bevorzugen, die nahe Flüssen, Strömen und Sümpfen gefunden. Sie haben eine hohe Toleranz für nassen Boden, sowie Zustände des armen Bodens. Das Blühen kann, durch Frühling und Sommer in den warmen Klimata ausgedehnt sein. Die Anlagen sind zu den Bienen, zu den Schmetterlingen und zu anderen Tierbesuchern sehr attraktiv. In einigen Regionen wachsen Leute Felberich, um Tiere zum Garten anzuziehen, wie in Schmetterlingsgärten oder in Gärten in den Bereichen gesehen, in denen Leute Bienen anregen möchten zu bestäuben.

In den Bereichen, in denen diese Anlage Invasions geworden, verwendet einige Masse für Steuerung. Anlagen können eigenhändig entfernt werden, bevor sie anfangen zu gehen zu säen und durch das Brennen oder Landfilling sicher entledigt werden. Einfach können die rückseitigen Ausschnittanlagen helfen. In anderen Bereichen können biologische Fleischfresser wie Käfer eingeführt werden, um den Felberich in Angriff zu nehmen und ihn auszurotten. Dieses muss sorgfältig getan werden, da biologische Kontrollen ein Problem für gebürtige Anlagen außerdem werden können. Herbizide sind auch vorhanden und können an den Bereichen angewendet werden, in denen Felberichplage total ist, die Anlagen und den freien Raum weg zu töten der Bereich.

Sobald Invasionsfelberich entfernt worden, wieder einzusetzen ist notwendig, also kann die Anlage nicht wieder erscheinen. Gebürtige Samenmischungen können benutzt werden, um gebürtigen Anlagen eine Stellung zu geben. Using Unkraut können Sperren manchmal helfen, da die Sperre verhindert, dass alle verweilenden Samen und Anlagen der Keimung und der Eingeborener verlegen. Gärtner müssen über die Ausrottung von Invasionssorte konkurrenzfähig sein, da eine einzelne Anlage in einem Garten eine Beeinträchtigung für die vollständige Nachbarschaft verursachen kann.