Was ist Fluch des Leoparden?

Der Fluch des Leoparden, formaler Name von Doronicum, qualifiziert als robustes, beständiges Pflanzeeingeborenes zu den Bergen von Europa. Andere Namen für den Fluch des Leoparden umfassen Fluch des Wolfs, Gebirgsarnika, Gebirgstabak und Arnika Montana. Diese blühende Pflanze, die in kühlem wächst, um Temperaturen zu wärmen, aber stirbt weg in der extremen Hitze, gehört der Asteraceaefamilie der Gänseblümchen. Einige Kulturvarietäten oder Vielzahl, mit.einschließt Doronicum plantagineum excelsum, Doronium caucasicum und Doronicum cordatum, die gut durch Samen- oder Birnenabteilung pflanzen. Grüne, heart-shaped Blätter und Gelb, daisy-like Blumen oder verschiedene Höhen bilden es einen bunten Zusatz zu jedem möglichem Garten oder zu Gewächshaus.

Jede Kulturvarietät der Anlage wächst im Allgemeinen mit den tiefgrünen, heart-shaped Blättern zusammen mit Blöcken des gelben, gelb-orangeen, zitronengelben Gelbs oder der zitronengelben Blüte. Geringfügige Unterschiede existieren unter dieser Gänseblümchenfamilie der Anlagen und der Sträuche, wenn sie zur Höhe kommt. Das Doronicum plantagineum excelsium, auch einfach bekannt als Fluch des Bananeleoparden, entwickelt zu fast 3 1-/2fuß (m) ungefähr 1.06 hoch mit einer Verbreitung ungefähr 4 Zoll (ungefähr 10.6 cm) der Blätter und der Blumen. Der kaukasischen Fluch des Leoparden oder das Doronicum caucasicum oder das orientale, produziert die Stämme, die wie herum zwei Fuß so hoch sind (0.6 m) und kleinere Blumen der Blüte von ungefähr drei Zoll breit (7.6 cm). Doronicum cordatum oder der großen Fluch des Leoparden, Reichweiten bis vier Fuß (ungefähr 1.2 m) und Blüte golden-gefärbt, Goldstrauss Vielzahl der Blumen, die im Früjahr beginnen.

Die meiste Vielzahl der Samen und der Birnen der Anlage bleibt in den Temperaturen robust, die von -30 Graden Fahrenheit reichen (- 31.7 Grad Celsius-) bis zu 20 Graden Fahrenheit (- 9.4 Grad Celsius-) um Frühjahrwachstum sicherzustellen. Solche Temperaturen fallen in das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) Widerstandsfähigkeitzonen vier bis acht, die irgendeinen Bereich definieren, der Jahreszeiten des kalten Wetters aushält. Die gelben daisy-like Anlagen bevorzugen etwas Farbton, solange er warm ist, aber sie können Tageslicht auch widerstehen, solange der lehmige Boden darunterliegend feucht aber abgelassen bleibt. Einige im Garten arbeitenexperten empfehlen mit Laub zu bedecken, um den Fluch des Leoparden vor dem Verwelken während des Winters zu schützen.

Das Teilen oder das Trennen der Fluchsamen oder -birnen des Wolfs während der Ausbreitunghilfen vorbereiten Raum für genügendes Betriebswachstum s-, ob draußen vorbereitet, in ein Gewächshaus oder in einen pflanzenden Behälter. Die blühenden Höchstzeiten für die gelben Gänseblümchen lookalikes auftreten im Mittlerfrühling durch Frühsommer en. Was über den Fluch des Leoparden interessant ist, ist, dass es zurück durch mid- zum Spätsommer wegen der Hitze stirbt, aber es zeigt die Fähigkeit, um während des Falles, abhängig von Sorgfalt sowie die Wetterbedingungen wieder zu erscheinen.

Zu landschaftlich verschönernzwecken hinzufügt die Anlage dekorativen Anklang Blumenbetten, Flowerpots oder Rasenrändern oder. Der Begleiter, der auch pflanzt, erhöht Farbe innerhalb der Landschaft oder ausfüllt einige der Lücken ge, die durch Fluchanlagen des Wolfs gelassen, die bei heißem Wetter schlafend gehen. Z.B. vorschlagen einige Experten ge, Narzissen mit Fluch des Leoparden während der wachsenden Jahreszeit des Frühlinges zu pflanzen. Die blühende Pflanze erhält auch entlang gut mit impatiens und hostas, da sie auch in den feuchten, schattigen Positionen vorwärtskommen.