Was ist Fortunella?

Fortunella ist eine Klasse im Zitrusfruchtstamm der blühenden Bäume mit einigen einzelnen Sorten, ganz bekannt als japanische Orangen. Einige Botaniker es vorziehen, en japanische Orangen nicht in ihre eigene Klasse zu setzen, stattdessen einstufen sie als Zitrusfrucht japonica ie und legen sie in die Zitrusfruchtklasse, wenn die einzelnen Kulturvarietäten gegolten, als Unterart. Debatten dieser Natur sind nicht in der Taxonomiegemeinschaft selten und sind das Resultat einer Vielzahl von Faktoren von den konkurrierenden Namen, die von den Leuten hergestellt, die um das Recht, etwas zu den neuen Entdeckungen zu nennen konkurrieren, die mögliche durchgehende genetische Forschung gebildet.

Mitglieder der Fortunellaklasse sind nach Asien gebürtig. Diese Zitrusfruchtbäume können zu ein Maximum von herum 15 Fuß (vier und Messinstrumente einer Hälfte) entwickeln und aromatisches immergrünes Laub produzieren. Einige Sorten haben Dornen. Kleine weiße Blumen entwickeln zu den kleinen orange Früchten. Die Frucht des Baums kann gegessenes aus$er Kontrolle sein, und japanische Orangen können auch benutzt werden, um eine Vielzahl von den Nahrungsmitteln, von den Staus und von den Gelees zu gewürzten Alkoholen zu bilden. Die Früchte haben ein unterscheidendes süsses und scharfes Aroma und sind gewöhnlich gegessenes vollständiges, da die Stärke, die in anderen Zitrusfrüchten allgemein ist, nicht im Falle der japanischen Orange ungenießbar ist.

Diese Bäume wie gut-abgelassener Boden, der reichlich mit Bodenänderungen bearbeitet worden. Nullph empfohlen und japanische Orangen haben häufig Schwierigkeit, insbesondere zu wachsen im alkalischen Boden. Sie erfordern die reichliche Bewässerung, und sind zu herum 10 Graden Fahrenheit (- 12.2 Grad Celsius-) Frost-robust und wachsen im Staat-Landwirtschaftsministerium (USDA) Zonen acht bis 10 ohne Schwierigkeit. In den kühleren Klimata empfohlen das Pflanzen von Fortunellasorte in einem geschützten oder geschützten Bereich, falls es einen plötzlichen Kälteeinbruch gibt.

Japanische Orangen wachsen auch gut in den Gewächshäusern, in den Aviaries und in den Konservatorien. Sie nehmen sehr gut zum Behälter im Garten arbeitend und einige Leute außerhalb der Widerstandsfähigkeitzone für Fortunella können Anlagen im Winter zuhause halten und sie während des Sommers draußen verschieben. Diese langsam wachsenden Anlagen benutzt manchmal in den Bonsais und sie produzieren kleine Früchte, wenn sie mit den notwendigen Niveaus von Nahrung und von Sorgfalt versehen. Für Bonsais empfohlen Verdrahtung und Beschneidung, um eine gewünschte Form zu erzielen.

Wie andere Zitrusfruchtbäume ist Fortunella für Plagen anfällig, die auf Zitrusfrucht, einschließlich eine Vielzahl der Insekte und der Pilze prey. Bäume sollten auf Zeichen der Krankheit überprüft werden und das Problem sollte angesprochen werden, bevor es eine Gelegenheit hat zu verbreiten. Eine Vielzahl der Produkte ist vorhanden, Zitrusfruchtplagen, einschließlich organische Schädlingsbekämpfung für Leute zu beschäftigen, die es vorziehen, organische Methoden anzuwenden.