Was ist Fothergilla?

Fothergilla, auch genannt Hexeerle, ist eine kleine Klasse des Betriebsfamilie Hamamelidaceae, der nur zwei hat, oder möglicherweise so viel wie drei, eindeutige Sorten, die zum südöstlichen Teil der Vereinigten Staaten gebürtig sind. Die Klasse genannt nach einem Quäkerarzt, John Fothergill, der auch Botanik ausübte. Alle Sorten diese Klasse sind die blühenden, waldigen Sträuche, die laubwechselnd sind und bedeuten, dass ihre Blätter Farbe im Herbst ändern, bevor sie weg von der Anlage fallen. Fothergilla Sträuche können an den Baumschulen gekauft werden und gewachsen normalerweise als dekorative Gartensträuche. Sie haben dunkle Blätter, die häufig grün oder in der Farbe blaugrün sind, und stacheliges Weiß zu den elfenbeinfarbenen Blumen.

Die zwei allgemeinsten Fothergilla Sorten sind F., das hauptsächlich ist, auch benannt die große Hexeerle und F. gardenii oder die zwergartige Hexeerle. Eine mögliche dritte Sorte, genannt F. monticola oder das Alabama Fothergilla, zusammengefasst gelegentlich innen mit Major der Sorte F. t. Große Hexeerlen wachsen langsam und normalerweise erreichen Höhen von ungefähr vier bis 10 Fuß hoch (gerade über einen bis drei Metern). Zwergartige Hexeerlen sind auch langsam wachsenden Sorten und erreichen normalerweise eine maximale Höhe von ungefähr drei-Fuß (ein Meter). Anlagen Alabama-Fothergilla können wie große Hexeerlen so hoch wachsen, das ist, warum sie die gleichen Sorten gesehen manchmal als seiend.

Diese Sträuche sind im Allgemeinen einfach zu wachsen und beizubehalten. Die meisten Sorten aussehen zu Fastfood- gut gegen Insektplage und sind auch gegen viele Arten Betriebskrankheiten beständig ut. Sie sind auch gegen extreme Temperaturen tolerant und überleben Zeiträume der Kälte während des Winters, sowie Zeiträume der hohen Hitze während der Sommermonate, und obgleich sie waldige Anlagen sind, erfordern sie selten jede mögliche Art der Beschneidung. Das einzige spezielle Maß, das ein Züchter der Fothergilla Sträuche nehmen muss, ist, den Boden zu halten, in dem die Sträuche sehr feucht wachsen und ihn nie vollständig austrocknen zu lassen. Die meisten Sorten diese Klasse wachsen natürlich in den swampy Bereichen, folglich in ihrer Nachfrage nach feuchtem Boden.

Fothergilla Sträuche sind die attraktiven Zierpflanzen wegen ihrer weißen oder sahnigen Blumen. Diese Blumen beschrieben häufig als Ähneln eines Bottle-brush wegen ihrer stacheligen Blumenblätter. Blumen blühen gewöhnlich in den Blöcken zwischen den späten Wintermonaten und der Mitte des Frühlinges und haben einen angenehmen süssen Duft. Blätter scheinen auf Fothergilla Sträuchen später, als die Blumen tun und normalerweise eine dunkelgrüne Farbe sind. Im Herbst drehen diese Blätter leuchtende Farben wie Rot, Gold und Orange, bevor sie weg die Niederlassungen des Strauchs fallen.