Was ist Fußboden-Gestaltung?

Die Fußbodengestaltung umfaßt alle strukturellen Bestandteile und Befestiger, die benutzt, um Fußböden in einem Haus oder in einem Handelsgebäude zu konstruieren. Dieser Ausdruck verwendet gewöhnlich nur, um die Fußböden zu beschreiben, die vom Holz, im Vergleich mit denen gebildet, die using Betonplatten konstruiert. Während einige Techniken während der Fußbodengestaltung verwendet werden können, bleiben die grundlegende Struktur und die gestaltenmitglieder die selben in der Mehrheit einen Anwendungen.

Die Standardfußbodengestaltung beginnt mit einer konkreten Grundlagenwand, die den Abdruck des Gebäudes darstellt. Hölzerne Schwellenplatten befestigt in diese Betonmauer using eine Reihe Schraubbolzen oder Maurerarbeitanker. Zunächst ausgebreitet die Reihen der hölzernen Lichtstrahlen, häufig genannt “joists, † über der gesamten Oberfläche en. Das Ende jedes Lichtstrahls stillsteht auf der Schwellenplatte t und befestigt an der richtigen Stelle using Nägel oder Schrauben. Die genaue Größe und der Abstand der Lichtstrahlen festgestellt durch die lokalen Baubestimmungen len, die auf dem Gesamtaufbau der Struktur basieren.

Kleinere hölzerne gestaltenmitglieder oder Querträger gesetzt zwischen jeder Reihe der Balken. Die Querträger bilden eine “X† Form, um zusätzliche Unterstützung jedem Fußbodenbalken zu gewähren. In einigen Anwendungen ist die Überspannung des Fußbodens so lang, dass ein einzelner Lichtstrahl nicht von einer Grundlagenwand zur gegenüberliegenden Wand vollständig erreichen kann. In dieser Situation gesetzt ein Zwischenlichtstrahl oder Träger, in der Mitte der Grundlage. Das Ende jedes Lichtstrahls kann auf dem Träger oder der Schwellenplatte, abhängig von der Länge des Lichtstrahls stillstehen entweder.

Fußbodengestaltungmitglieder gebildet häufig von Druck-behandeltem Bauholz, obwohl etwas Gebäude rau-gesägtes Bauholz für einen rustikaleren Blick benutzen können. Andere lamellierte Ersatzlichtstrahlen, die mit Plastik beschichtet, um zu verwerfen und zu schwellen zu verringern verursacht durch Feuchtigkeit. Abhängig von der Baubestimmung kann es zulässig sein, einigen kleinen Schichten Bauholz zusammen mit Nägeln anzuschließen, um Fußbodengestaltungmitglieder zu konstruieren.

Sobald die Fußbodengestaltung komplett ist, umfaßt es mit dem Furnierholz, das umhüllt, um einen Subfloor zu bilden. Wände errichtet über dem Subfloor und angeschlossen an die Fußbodengestaltung using Nägel oder Schrauben r. Fußbodennicht nur gestalten stützt die Wände von unterhalb, aber hilft ihnen auch, aufgerichtet zu bleiben, indem sie seitliche Kräfte verringert. Sobald die Majorität des Aufbaus komplett ist, können Fußbodenende verwendet werden, um das umhüllende Furnierholz zu bedecken und das gewünschte Ende zu verursachen.

Einige Erbauer können die vor-hergestellte Fußbodengestaltung oder die Binder, anstatt der traditionellen Stockgestaltung wählen. Binder kennzeichnen einen geöffneten Netzentwurf, der dem Entwurf ähnlich ist, der für Dachbinder verwendet. Das Holz ist vorgeschnitten und an der Fabrik verbunden und bildet es weniger empfindlilch gegen Feuchtigkeit oder Feuchtigkeitsschaden, sobald es örtlich ist. Binder lassen Installateure die Fußbodengestaltung schneller abschließen und häufig Resultat in einer beständigeren Bodenstruktur. Die addierten Kosten des Binderaufbaus können durch Arbeitssparungen während der Installation sowie verringerte Wartung und Reparaturen zukünftig versetzt werden.