Was ist Gebirgslorbeer?

Manchmal gekennzeichnet als spoonwood, ist- Gebirgslorbeer eine Anlage, die entlang der östlichen Meeresküste der Vereinigten Staaten gefunden wird. Diese blühende Pflanze kann als weiter Westen wie in den Lakes-Bereich gefunden werden und kann zu eine Höhe von neun Metern sich entwickeln. Die Blumen fanden auf Gebirgslorbeer kommen Farben dass Strecke vom reinen Weiß zu einem hellen Roten und werden kontrastiert zu den üppigen grünen Blättern auf der Anlage. Wenn schön, ist- Gebirgslorbeer eine giftige Anlage, die weg von Haustieren und anderen Formen der wild lebender Tiere gehalten werden sollte.

Gebirgslorbeer wurde zuerst im frühen 17. Jahrhundert entdeckt und wurde schnell nach Europa als robuste Zierpflanze exportiert, die in den kühlen Bedingungen vorwärtskommen könnte. Die vibrierenden Blumen fügten Farbe vielen Gärten über dem Kontinent hinzu und sind noch populäre Wahlen für in vielen Teilen der Welt heute landschaftlich verschönern. Die immergrünen Blätter des Gebirgslorbeers bilden es einen attraktiven Zusatz auch, selbst wenn die Anlage nicht in der Blüte ist.

Während Kalmia latfolia oder Gebirgslorbeer eine extrem schöne Anlage jederzeit des Jahres ist-, stellt sie Gesundheitsrisiken vielen Haushaltshaustieren sowie Viehbestand dar. Haustiere wie Kühe, Schafe und Pferde können eine große Auswahl der Unpässlichkeiten verursachen, die anfangen, innerhalb der Stunden des Verbrauchens der Blätter oder der Blumen zu erscheinen. Rotwild und andere wilde Tiere können strenge Gesundheitsprobleme auch entwickeln, indem sie Gebirgslorbeer verbrauchen. Die Giftstoffe in der Anlage können eine große Auswahl von Symptomen, einschließlich Krämpfe, Darmumkippen wie Diarrhöe und Regurgitation verursachen. In vielen Fällen führt Verbrauch des Gebirgslorbeers zu Tod.

Der populäre Name von spoonwood hat seine Ursprung in der Ureinwohnerkultur. Viele der Stämme, die entlang der Küste des Atlantiks lebten, würden das starke Holz vom Gebirgslorbeer benutzen, um Geräte zu formen, die für das Lebensmittelzubereitung und Essen benutzt wurden. Dies galt für Stämme besonders, die lebten in, was anwesender Tagnorden und South Carolina und das Virginias ist, da Gebirgsholz neigt, in den Südteilen der östlichen Meeresküste größer zu wachsen.

Heute fährt Gebirgslorbeer fort, in vielen landschaftlich verschönernentwürfen in beiden Vereinigten Staaten und in anderen Plätzen um die Welt benutzt zu werden. Anders als Bereiche mit großen Mengen Kalkstein, ist Gebirgslorbeer in der Lage, in gerade ungefähr irgendeiner Art Boden zu blühen. Die Widerstandsfähigkeit der Anlage bildet es Ideal für Gebrauch in landschaftlich verschönernprojekten, in denen andere Arten Laub haben vorwärtskommen nicht können.