Was ist Glyceria?

Glyceria ist eine Klasse der Gräser, die der Poaceaefamilie gehört und aus 35 bis 40 Sorten ab 2010 besteht. Diese Klasse bekannt allgemein als mannagrass, zwar im Vereinigten Königreich, das es süsses Gras genannt. Diese Gräser gefunden auf der ganzen Erde, wohin die Temperaturen gemäßigt sind. Einige kategorisiert als Unkräuter, während viele andere in der Gefahr des Aussterbens sind. Sie wachsen in den nassen Bereichen, wie nahes oder in den Riverbanks oder in den Teichen, und ihre Blätter können entweder gefaltet werden oder Ebene.

Die meisten Sorten in dieser Klasse haben lang und flüssige Berggipfel und wachsen auf Feuchtigkeit-reichem Land. Sie besitzen einen süssen Geschmack oder riechen, der ist, warum sie süsses Gras genannt. Obgleich Höhe zwischen Sorte schwankt, sind sie im Allgemeinen schlank und mehr als 3 Fuß (1 m) hoch. Die Wurzel der Gräser wächst entlang dem Boden und verbreitet heraus.

Eine populäre Sorte von dieser Klasse ist Glyceria borealis, die auch durch die Namensnordmannagrass geht. Sie verbreitet weitgehend in der nördlichen Region von Nordamerika. Seiend eine semi-aquatic Anlage, kann sie gesehenes Wachsen im nassen Boden oder im Wasser sein. Die Anlage hat einen hohen und aufgerichteten Stamm und misst ungefähr 3.5 Fuß (1 m).

Glyceria aquatica ist eine andere Klasse von mannagrass, und es bekannt allgemein als Wasserwiesengras. Es entwickelt eine zu maximale Höhe von ungefähr 9 Fuß (2.7 m). Diese Sorte gefunden allgemein, in den Sümpfen und in den schlammigen Ufern zu wachsen, in denen sie mit einer reichlichen Menge Tageslicht blüht. Obwohl sie in den schattigen Bereichen außerdem wächst, wächst das Gras häufig schwach und in solchen Bedingungen schwach. Dieses Gras ist in der Beschaffenheit weich, in hohem Grade nahrhaft, und gleich savored durch Pferde und Vieh.

Eine andere Sorte innerhalb dieser Klasse ist die Glyceriamaxima, auch genannt große managrass oder Reedmannagrass. Sie kategorisiert worden wie ein beunruhigendes Unkraut in den Entwässerungbereichen. Dieses Gras hat ein ungefähres Leben von drei bis 10 Jahren. Die Samen verbreitet während des Sommers und des Herbstes und können durch Wasser oder Boden aber selten durch Wind verteilt werden.

Die sich hin- und herbewegenden sweetgrass oder die Glyceria fluitans, ist eine anderen Sorten diese Klasse, die die allgemeinen Präferenzen anderer Sorten, wie gemäßigtes Klima und Feuchtigkeit-reicher Boden teilt. Sie hat einen stämmigen Stamm, der bis 3.5 Fuß wächst (1 m). Der Stamm hat hellgrüne Blätter, die und lang schlank sind und eine raue Beschaffenheit haben. Seine Blätter kräuseln am Kiel, der auf der Oberfläche des Wassers liegt.