Was ist Grevillea?

Grevillea ist der Name, der zu einer Strecke der verschiedenen Sorte der Anlagen gegeben. Alle Sorten, die innerhalb der grevillea Klasse enthalten, sind Immergrün, blühende Pflanzen. Diese Anlagen gefunden in einigen Plätzen um die Welt einschließlich Australien und Neu-Kaledonien. Die Größe und die Form der Anlagen, die innerhalb der grevillea Klasse enthalten, reichen groß von den kleinen Sträuchen bis zu hohen Bäumen. In der Gesamtmenge gibt es mehr, als 350 Sorten in der Familie und viele als Gartendekorationen verwendet.

Ursprünglich genannt die Gruppe der Anlagen nach Charles Greville - ein britischer Sammler, der in den 1700s lebte. Es gibt einige allgemeine Namen für die Klasse. Diese sind Zahnbürste, Spinnen-Blume und seidige Eiche. Alle Anlagen sind ein Teil der Proteaceaefamilie, und alle als fünf sind nach Australien gebürtig.

Traditionsgemäß benutzt die Anlagen für Nektar von den gebürtigen Australiern. Dieser Nektar entweder gegessen direkt oder verdünnt mit Wasser als Getränk. Allerdings sind einige Sorten Anlage giftig zu trinken, also empfohlen es nicht für Leute, denen aren’t ausbildete, um den Unterschied zwischen den sicheren und giftigen Anlagen in der Familie zu kennen.

Kleinere Anlagen innerhalb von der grevillea Klasse sind in den Gärten allgemein verwendet. Solange das Klima dann die Anlagen blüht häufig mäßig ist und folglich sind sie in den australischen Gärten populär. Es gibt viele Beispiele der Sorten, die selektiv für bestimmte Attribute gezüchtet worden. Z.B. gezüchtet worden eine kleine grevillea Anlage, um in bestimmten Klimata das ganze Jahr hindurch zu blühen.

Es gibt viele anderen grevillea Anlagen, die angebaut worden, um schöne Blumen oder eine spezifische Art Laub zu haben. Dieses liegt an der Tatsache groß, dass die Sorte der Anlage im Allgemeinen extrem einfach zu kultivieren ist und für einige Attribute folglich gezüchtet werden kann. Anlagen für den Garten können using den Samen oder von den Ausschnitten der Spitze normalerweise gewachsen werden entweder. Die Anlage auf eine Felsenoberfläche in einigen Fällen verpflanzen kann abhängig von der Sorte erfordert werden.

Obgleich die überwiegende Mehrheit der Anlagen nach Australien gebürtig sind, gibt es mehrere, die in anderen Plätzen gefunden. Z.B. gibt es zwei, die nach Neu-Guinea und Sulawesi und drei nach Neu-Kaledonien endemisch sind. Zwei Sorten Anlage können in Australien und in Neu-Guinea gefunden werden. Es gibt jedoch 350 Sorten, die nach Australien endemisch sind.