Was ist Gunnera?

Gunnera ist eine Familie von ungefähr 50 herbaceous Anlagen, von denen viele extrem große Blätter haben, die 4 Fuß (1.2 m) oder mehr soviel wie sein können im Durchmesser. Die Blumen sind klein und bedeutungslos und erscheinen im späten Frühling und im Sommer. Diese Anlagen sind zu den gebirgigen Gebieten von Afrika, von Mittelamerika und von Südamerika gebürtig und sind zarte mehrjährige Pflanzen, die kaltes Wetter nicht zulassen können. Riesiger Rhabarber ist das am allgemeinsten bekannte Mitglied der Gunnera Familie. Die meisten diesen Arten der Anlagen es vorziehen en, in den schattigen Bereichen zu wachsen, die nahes Wasser sind.

Diese zarten mehrjährigen Pflanzen sollten oben gegraben werden und in Winter zuhause verschoben werden, wenn möglich. Es ist nicht einfach, diese großen Anlagen zu verschieben, jedoch also können die bloßen Wurzeln in einem dunklen Platz schlafend gehalten werden, bis sie draußen im Frühjahr wieder eingesetzt sein können. Anlagen können in Töpfe in einem Gewächshaus für den Winter gesetzt werden, weil sie Schutz vor dem kalten Wind bieten, der Gunnera Anlagen beschädigen oder töten kann. Die Anlagen können zurück zu Bodengleiche auch geschnitten werden und mit einer starken Schicht Laubdecke für Schutz vor der Kälte bedeckt werden.

Die meiste Vielzahl von Gunnera kann vom Samen gewachsen werden, obgleich sie möglicherweise nicht für einige Wochen keimen können. Neue Anlagen können auch gegründet werden, indem man kleine Abzweigungen entfernt, die auf den Seiten der Betriebsstiele erscheinen, und sie pflanzt. Sie sollten gepflanzt werden mindestens 6 Fuß (1.8 m) auseinander, zum Wachstum zuzulassen. Diese Anlagen erfordern einen reichen, sehr feuchten Boden des Humuses und sind gute Wahlen für größere Wassergärten oder sumpfige Bereiche. Gunnera Anlagen haben stachelige Blätter und Stämme, die Hautentzündung verursachen können, und Handschuhe sollten getragen werden, wenn man irgendein Teil dieser Anlage behandelt.

Einige Sorten sind in hohem Grade Invasions und können alle als unmögliches sein zu beseitigen, sobald sie angefangen zu verbreiten. Dieses ist normalerweise nicht ein Problem in den kälteren Klimata, da die Anlagen nicht überleben, wenn sie draußen für den Winter verlassen. Sorgfalt sollte angewendet werden jedoch wenn sie in den Bereichen gepflanzt, in denen sie im Grundjahr rund gelassen.

Einige Mitglieder der Gunnera Familie gewachsen als medizinische Anlagen. Gunnera perpensa ist als homöopathische gynäkologische Behandlung im südlichen Afrika häufig benutzt. Es gesagt, um Arbeit und Hilfe zu verursachen, um die Plazenta nach Geburt wegzutreiben. Gunnera tinctoria hat astringierende Eigenschaften und verwendet in den südamerikanischen Ländern, um Psoriasis und andere Hautzustände zu behandeln.