Was ist Haemanthus?

Haemanthus ist eine Klasse von ungefähr 22 Blumenzwiebelanlagen, die zum südlichen Afrika gebürtig sind. Sein Name kommt vom Griechen für „Blutblume,“ seit den ersten zwei gekennzeichneten Sorten, H. coccineus und H. sanguineus, kennzeichnen rote Blumen. Einige Haemanthussorten haben die weißen oder rosafarbenen Blumen. Die Blumen der meisten Sorten sind bürsten-wie. Haemanthus kennzeichnet auch um, die aromatischen Früchte, die vom hellen Rot bis zu Weiß reichen.

Drei Sorten Haemanthus, H. albiflos, H. deformis und H. pauculifolius, sind immergrün und bedeuten sie, haben das Blattjahr rund. Ihre Birnen auch herausgestellt teilweise tellt, und der herausgestellte Teil ist hellgrün. Alle weiteren Sorten sind laubwechselnd, wenn die Blätter nur saisonal erscheinen. Haemanthus wächst auf Felsen oder in gut-abgelassenem Boden am besten. Immergrüne Sorten bevorzugen teilweisen Farbton, während laubwechselnde Sorten gut in der vollen Sonne tun. Viele Sorten wachsen natürlich in den Büscheln, die Hunderte der einzelnen Pflanzen erreichen können, während andere allein sein können.

Die Blätter der Haemanthusanlagen sind sehr verschieden. Sie können von einem bis sechs zahlreich reichen und können glatt, haarig, oder klebrig, und ausgedehnt oder schmal sein. Normalerweise erscheinen Blumen vor Blättern. Die Blumen produzieren Nektar und Blütenstaub in den großen Quantitäten und können einen schwachen Geruch unangenehm häufig gegolten zu den Menschen haben, mit denen sie Insektbestäuber anziehen.

H. albiflos hat die breiteste geographische Strecke und ist die einzigen Sorten, zum beide in den Winterniederschlag- und Sommerniederschlagbereichen zu wachsen. Sie haben weiße Blüte, die während des Frühlinges blühen. H. albiflos ist gegen Vernachlässigung tolerant und lässt es einen einfachen Houseplant beibehalten.

H. amarylloides hat Latten zu den dunklen rosafarbenen Blumen, die vom späten Frühling blühen, um früh zu fallen, und zu zwei langen Blättern, die jährlich wachsen. H. avasmontanus hat ähnliche Blätter, aber seine Blumen sind weiß. H. barkerae kennzeichnet rosafarbene Blumen, die im Früjahr blühen, und ein oder zwei Jahresurlaube, die mit dunkelgrünem und kastanienbraunem striped sind. H. dasyphyllus hat helle rote Blumen und verdrehte Blätter mit roten Punkten an der Unterseite und an der Geldstrafe, weiße Haare. H. pubescens hat auch flaumige Blätter und rote Blumen.

H. canaliculatus hat das helle Rot, zum der Blumen auszuzacken. Seine Blätter sind an der Unterseite rot und kennzeichnen eine unterscheidende Nut auf der Oberfläche und geben der Sorte seinen Namen, die grooved canaliculatus Bedeutung „.“ H. crispus, wenn eine Sortenamenbedeutung „gekrümmt,“ hat Blätter mit gekrümmten Rändern, manchmal Rot. Die Blätter auch striped und beschmutzt mit Rot, und manchmal haarig, während die Blumen rot oder rosafarben und Blüte im Früjahr sind.