Was ist Hakea?

Hakea ist eine Betriebsklasse, die ein Teil der Proteaceaefamilie ist-. Er besteht aus ungefähr 149 Sorten kleine Sträuche und Bäume, die nach Australien gebürtig sind. Die meisten sind immergrüne Sträuche, die starke Blätter und die dichten kennzeichnen, ungewöhnlich geformten Blumen, die in einer Vielzahl von Farben blühen. Diese Klasse ist von anderen innerhalb der Proteaceaefamilie durch ihre waldigen Samenhülsen bemerkenswert. Hakeasorten gewachsen gewöhnlich für ihre dekorativen Aspekte.

Die meisten Anlagen in der Hakeaklasse sind nach Westaustralien gebürtig. H. Victoria, H. cucullata und H. baxteri gefunden allgemein im westlichen Südteil des Kontinentes. Einige Sorten sind zur Ostküste einschließlich H. salicifolia, H. dactyloides und H. teretifolia gebürtig.

Normalerweise verwendet diese Klasse als Hecke oder als Rand mit anderen Sträuchen. Die höheren Sorten in dieser Klasse erreichen eine Höhe von 19 Fuß (ungefähr 6 m) und können in einer Ecke gepflanzt werden. Sorte der gemäßigten Höhe kann als Privatlebenschirm verwendet werden, während kleinere Sträuche Fahrstraßen oder Eingänge zeichnen können.

Diese Klasse ist als Exemplaranlage außerdem groß. Eine Exemplaranlage ist eine Anlage, die für seinen dekorativen Effekt angezeigt. Normalerweise gepflanzt sie alleine in einem Garten oder angezeigt in einem Behälter. Einzeln können Anlagen innerhalb der Hakeaklasse als Schwerpunkt in einer Landschaft dienen.

Im Allgemeinen erfordern Sträuche innerhalb der Hakeaklasse sandigen Boden, der etwas säurehaltig ist. Änderungen können erfordert werden, um den Nährgehalt des Bodens zu verbessern oder Entwässerung zu verbessern. Die Anlagen sollten in einen Bereich gelegt werden, der eine ausreichende Menge Tageslicht hat. Obgleich die meiste Sorte im teilweisen Farbton überleben kann, gilt Aussetzung zu mehr Tageslicht als besser.

Pilzartige Krankheiten sind ein Interesse auf Sorte innerhalb der Hakeaklasse. Dieses ist normalerweise ein Problem, wenn der Boden feucht und nicht imstande wird, richtig abzulassen. Eine auftretende pilzartige Krankheit des Common innerhalb der Hakeaklasse ist Wurzelfäule, die durch Sorte des Pilze Phytophthora verursacht.

Wurzelfäule ist die Verminderung der Wurzelspitzen der Anlage durch pilzartige Sporen. Die Anfangssymptome umfassen das Gelb färben und das Verwelken der Blätter und anfangen an der Oberseite des Strauchs. Während der Pilz das Wurzelsystem hochschiebt und den untereren Stamm kommt, wird die äußere Schicht des Splints braun. Die beste Weise, die Anlage zu speichern ist, Boden weg von dem Stamm und den Oberlederwurzeln zu entfernen, um das Gewebe trocknen zu lassen.