Was ist Heizkörper-Bluten?

Heizkörperbluten bereinigt Luft, die versehentlich in die Spulen des Heizkörpers gekommen hat. Alle Heizkörper müssen regelmässig geblutet werden, da die Heizung und das Abkühlen des Wassers natürlich Luftblasen freigibt. Sie können Heizkörperbluten versuchen, wenn Ihre Heizung scheint, sowie schlecht zu arbeiten oder nicht zu erhitzen, es taten vorher.

Ein Heizkörper arbeitet, indem er Wasser in einer Reihe von Spulen erhitzt, das effektiv die Luft wärmt, die mit die Metalloberfläche in Berührung kommt. Wenn Luft im Heizkörper erhält, steigt sie auf der Oberseite und verlegt etwas von dem Wasser. Luft leitet Hitze fast so leistungsfähig nicht wie Wasser, folglich ist es teuer und kostspielig, Ihren Heizkörper mit der Luft laufen zu lassen, die nach innen eingeschlossen wird.

Experten auf Hauptwartung und Energieeffizienz empfehlen Heizkörperbluten regelmäßig mindestens zweimal jährlich. Während der Winterjahreszeit, wenn Sie Ihre Heizkörpertageszeitung benutzen oder müssen sie mit Wasser, Sie wieder füllen kann Ihren Heizkörper häufig bluten wünschen. Um auszuwerten ob es die Luft gibt, die mit Wasser im Heizkörper gemischt wird, ihn für ein wenig an einschalten während. Ihre Hand sorgfältig benutzen, um die Temperatur am unteren Drittel des Heizkörpers abzufragen. Dieses mit der Temperatur auf die Oberseite der Heizung vergleichen. Wenn es eine breite Abweichung gibt, sollten Sie den Heizkörper bluten.

Das Verfahren für Heizkörperbluten ist einfach und sicher. Alle Heizkörper kommen mit einer eingekerbten Gabel, genannt einen Blutschlüssel. Es sollte eine Vorwölbung nahe der Oberseite des Heizkörpers, auf einer Seite auch geben, genannt das Ablassventil. Bereit einen alten Lappen oder sogar eine kleine Schüssel haben, wenn Sie nicht Wasserbratenfett auf dem Fußboden wünschen. Den Blutschlüssel in das Ablassventil passen und ihn nach links sorgfältig drehen 1/4 oder 1/2 Umdrehung der nur eine kleine Spitze, normalerweise gerade. Die Luft fängt an, mit einem Zischenton zu entgehen, der einem Fahrradgummireifen ähnlich ist. Wenn Wasser anfängt, heraus zu tröpfeln, wird die ganze Luft bereinigt, und Sie können das Ablassventil zu seiner vorhergehenden Position leicht zurückbringen.

Wenn Heizkörperbluten nicht scheint, die Leistung Ihrer Heizung zu verbessern, besonders wenn einige Heizkörper in Ihrem Haus stören, kann ein anderes Problem dort sein. Ein Berufsheizkörperprüfer kann ermitteln, ob Schlamm im Wasser herauf seine Zirkulation gummiert oder ein mechanischer Bestandteil ersetzen muss. Jedoch löst Heizkörperbluten fast immer das Problem.