Was ist Hottonia?

Hottonia ist eine Wasserpflanze, die gerade zwei Sorte, Hottonia palustris und aus Hottonia inflata besteht. Die letztervielzahl lebt in den langsamen Strömen, in den Sümpfen und in den Sümpfen der östlichen und südlichen US, während H. palustris in den europäischen und asiatischen Sumpfgebieten gefunden werden können. Sie gehören der Primel oder Primulaceae, Familie der Anlagen, und verzeichnet, wie entweder gefährdet oder in die meisten ihren gebürtigen Bereichen bedroht. Die allgemeineren Namen für diese Anlagen sind Featherfoil und Wasser-Veilchen.

Hottonia inflata gewachsen häufig für sein weiches, gefiedertes Laub eher als seine Blumen. Es hat ungewöhnliche starke Stiele, die kleine weiße Blumen am Sommer produzieren. Während die Wurzeln und die untereren Teile dieser Anlage im Wasser wachsen, wachsen die Spitzen2 bis 6 Zoll (5 bis 15 cm) über dem Wasser. Dieses trifft diese Wasserpflanzen eine attraktive Wahl für Wassergärten.

Hottonia palustris schaut ganz wie seinen amerikanischen Vetter, aber hat stärkeres Blattwachstum viel in der Form der Schneeflocken und intensiv helle purpurrote Blumen. Sie wächst auch viel höher und häufig erreicht 20 Zoll (51 cm) oder mehr. Diese gesamte Anlage versenkt in Wasser und vorwärtskommt häufig in den Wassergärten r, in denen Insekte wie Libellen und Käfer in seinem dichten Wachstum verstecken. Sie sind ein schöner Zusatz zu den Aquarien, in denen die würdevolle Bewegung dieser Anlagen geschätzt werden kann.

Wenn schön, können diese Arten der Anlagen schwierig sein zu wachsen. Sie müssen starkes, direktes Licht und kühle das Wasser haben, zum außerdem zu leben und des Zusatzes der Nitrate und des Phosphors zu erfordern. Ohne diese drehen die Anlagen gelb oder verdunkeln und sterben schließlich. Mangel an sehr hellem Licht tötet auch diese Anlagen, weil sie sogar eine kleine Menge Farbton nicht zulassen können. Wenn Bedingungen optimal sind, sind diese Anlagen schnelle Züchter, die Beschneidung fordern, sie unter Steuerung zu halten.

Während Hottonia vom Samen erfolgreich gewachsen werden kann, scheint die Keimungrate, weit zu unterscheiden. Samen keimen außerdem nicht im stehenden Wasser, wie sie tun, wenn sie im feuchten Boden gepflanzt. Sämlinge leben direkt im Wasser, jedoch und häufig in der Hin- und Herbewegung auf der Oberfläche für Wochen. Transplantationen wurzeln gut im Frühjahr oder Sommer; Ausschnitte wurzeln häufig, wenn sie sofort in Wasser gelegt oder im Schlamm gepflanzt.

Hottonia palustris ist eine populäre Alternativmedizin und gesagt, Vertrauen und Selbstsicherheit zu verbessern, wenn sie regelmäßig verwendet. Es gedacht, um denen zu helfen, die schüchtern und zurückgezogen sind und ihnen zu helfen, um abgehender und positiv zu sein. Dieses Blumenhilfsmittel ist eingelassene Tablette, Puder oder Tinkturform und kann gefunden werden in vielen Biokostspeichern und online.